Kann man in der Psychiatrie auch Praktikum machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Frage ist zwar schon älter aber vielleicht braucht ja noch jemand eine Antwort:)
Ich arbeite jetzt seit 3 Monaten in der Psychiatrie (als Praktikum) und hatte zum Glück die Gelegenheit auf eine geschlossene Station zu kommen. Man muss schon sagen es sind Welten zwischen einer offenen und geschlossenen Station. Es ist wirklich sehr interessant, ich bin bei Gesprächen mit Psychologen und Psychiatern dabei, bin im direkten Kontakt zu den Patienten, bin bei Fixierungen dabei und bis jetzt ist es nie langweilig geworden. Die Patienten sind wirklich unberechenbar, auf der Station sind alle Krankheitsbilder vertreten ( von Depression über Schizophrenie zu Psychosen und Persönlichkeitsstörungen). Es besteht aber auch eine Gefahr, das muss dir klar sein:) bei uns gibt es täglich eingeschlagenen Scheiben oder Handgreiflichkeiten gegenüber dem Personal. Aber alles in allem liebe ich die Arbeit dort, und ich bin wirklich haut na dabei als Praktikantin :)

xoxoanni 30.12.2015, 04:08

Danke , wo bist du den im welcher oder bzw. was muss man da so beachten gegenüber Patienten ..

0

Ja natürlich. Psychiatrien, Tageskliniken sozial-psychiatrische Zentren haben meist auch eine Werkstatt für psychisch kranke Menschen.

Du kannst ggf. ein Pflegepraktikum in einem Fachkrankenhaus machen, aber nicht alle psychiatrischen Kliniken bieten das an und verweisen Schüler oft an die Allgemeinkrankenhäuser.

xoxoanni 03.07.2015, 23:23

Hmm naja okeey,, wollte da so gerne hin muss ich mal fragen

0
xoxoanni 03.07.2015, 23:23

Bin fast da gewesen & wenn werd ich da noch reinkommen aber ist nicht so wichtig :)

0

Ja klar kannst Du ein Praktikum dort machen. Ich habe mal im Rahmen meines Studiums ein Praktikum in der Neurologie gemacht. Kein Thema!

Was möchtest Du wissen?