Kann man in der praktischen prüfung durchfallen, wenn man „zu vorsichtig“ fährt?

10 Antworten

Wer zurückhaltend und vorsichtig aber sicher fährt, der fällt ganz sicher nicht durch.

Ist man aber zu unsicher, kann der Prüfer zur Erkenntnis kommen, dass man noch nicht bereit für den Führerschein ist.

Viele Grüße

Michael

Der Fahrlehrer wird dich wegen vorsichtiger Fahrweise nicht durchfallen lassen. Wenn der Fahrlehrer allerdings den Eindruck gewinnt, dass Du mit großer Angst fährt, könnte er schon der Meinung sein, dass Du noch nicht für den Straßenverkehr geeignet bist. Schließlich gefährdest Du dann evtl. nicht nur andere, sondern vor allem Dich selbst. Ich denke aber, dass Du mit etwas Übung, wenn es sein muß mit ein paar Fahrstunden mehr, das Problem lösen kannst.

ich persönlich würde nicht sagen, dass man meinen könnte, ich würde mit angst fahren (zumindest nach meiner einschätzung). es geht mir nur darum, dass ich auf keinen fall eine vorfahrtsverletzung begehen und dadurch durch die prüfung fallen will. ich würde es also eher als eine „zu“ vorsichtige fahrweise bezeichnen :D

0

Wenn der Prüfer den Eindruck hat, das du noch zu unsicher bist., könnte er dich durchfallen lassen.

Wie Prüfungssperre beim Führerschein verkürzen?

Hallo. Ich hatte am Montag meine prakt. Führerscheinprüfung und bin leider durchgefallen. Mein FL meinte bereits bei der Fahrt kurz vor der Prüfung, dass wenn ich nur annähernd so gut fahre wie da, die Prüfung ein Kinderspiel wird.
Bis zu dem Zeitpunkt, als ich durchgefallen bin, war das auch so. Ich hatte bereits fast alle Grundaufgaben erledigt, als dann die Gefahrenbremsung kam. Genau die haben wir aber leider in der Fahrt kurz vor der Prüfung nicht mehr gemacht. Die Gefahrenbremsung an sich war auch kein Problem. Beim wieder Anfahren habe ich allerdings nicht dran gedacht den rückwärtigen Verkehr zu beobachten und zu blinken. In der Prüfungsrichtlinie steht, dass so ein Fehlverhalten erst bei Wiederholung zum Durchfallen führt. Leider hatte ich aber nicht den nettesten Prüfer und meinte ich soll nochmal bremsen und wieder anfahren. Ich wusste überhaupt nicht, warum ich nochmal bremsen sollte. Wieder angefahren, selber Fehler und dann war auch schon Ende. Um das also festzuhalten: Hätte er mich nach der Gefahrenbremsung einfach normal weiterfahren lassen, hätte er die Prüfung nicht abbrechen dürfen. Andererseits war für mich auch nicht nachvollziehbar, wieso ich - wenn ich in meinen Fahrstreifen (also nicht am Rand) stehe - den Blinker setzen muss. An der Ampel/Zebrastreifen/Stopp-Schild mach ich das doch auch nicht.
Also meine 1. Frage wäre, ob es sich vielleicht lohnen würde dagegen Widerspruch einzulegen, da die Prüfungsentscheidung für mich nicht nachvollziehbar ist. Zumal ich bis dato immer den Verkehr hinter mir und vor mir bestens beobachtet habe.
Meine 2. Frage wäre, ob ich evtl. auch irgendwie die Prüfungssperre von zwei Wochen verkürzen könnte. Weil ich weiß ja, dass ich Fahren kann (Bestätigung FL); von daher verliere ich eher an Fahrpraxis, da mein FL nur 3mal noch mit mir fahren kann (termingründe). Die nächste Prüfungsmöglichkeit in meiner Fahrschule wär dann am 28./29.06. Da kann ich aber nicht, von daher wär die Prüfung vermutlich frühestens Anfang Juli.
Was kann ich tun?
Danke im Voraus!

...zur Frage

Kann man durch "Langes Zögern an Kreuzungen und Einmündung" durchfallen (Fahrschule)

Ich habe eine vorbereitende Prüfungsfahrt gemacht und hatte 6x "Langes Zögern an Kreuzungen und Einmündung". Meine Frage ist jetzt ob ich dadurch in der praktischen Prüfung durchfallen könnte?

...zur Frage

Praktische Führerscheinpfüfung! Angst vor dem durchfallen?

Ich hab bald die praktische Prüfung und hab Angst durchzufallen. Was sind Gründe die einen sofort durchfallen lassen und welche Fehler sind nicht so schlimm, dass man gleich durchfällt? Fällt man gleich durch, wenn der Motor mal ausgeht oder wenn man ausversehen den falschen Gang einlegt?

...zur Frage

Hindernis auf meiner Seite (Verkehr)?

hallo ich habe morgen meine praktische prüfung und mache mir natürlich gerade gedanken was auf mich zukommen könnte. meine frage ist was soll ich machen wenn mir ein auto entgegen kommt und ich das hindernis habe aber nirgendswo rechts ran fahren kann zum beispiel weil die autos zu eng parken ?

...zur Frage

Will mich mein Fahrlehrer verarschen? Praktische Prüfung Anmeldung

Hey meine Lieben! Ich habe ein großes Problem. Zur der praktischen Prüfung hat mein Fahrlehrer mich schon angemeldet und der Termin ist am 30.März, also nicht mehr lange hin... Da könnte man ja meinen, dass er von meinen Autofahrer-Fähigkeiten überzeugt ist. Dem ist aber anscheinend nicht so, denn heute hatte ich eigentlich meine letzte Fahrstunde vor der Prüfung, als meine Stunde vorbei war hat er mir gesagt ich MUSS morgen noch einmal fahren, weil ich noch große Probleme habe. Dazu zählen, dass ich angeblich zu unaufmerksam und unkonzentriert bin, zu wenige Schulterblicke / Blicke in die Spiegel mache & ich überfordert mit den Vorfahrtregelungen an Kreuzungen und dem Herrunterschalten bin. Ich stimme dem auch zu, aber ich dachte bis heute meine Fehler sein nicht so tragisch, da er diese nie so extrem bemängelt hat. Ich gebe zu ich bei vielen Situationen schlecht... Ich vergesse es an Kreuzungen auf Fußgänger zu achten und vergesse es runterzuschalten. Außerdem halte ich dann ganz gerne an Kreuzungen an um länger Zeit zum nachdenken zu haben.

Wie schätzt ihr meine Situation ein? Wie kann ich zuhause üben (kann man das überhaupt)? :D Übrigens das theoretische Wissen habe ich (0 Fehlerpunkten in der Theorieprüfung) nur ich kann dieses nicht so schnell abrufen, wie es nun mal beim fahren nötig ist.

...zur Frage

Ab wann hat man jemandem die Vorfahrt genommen?

Hallo :-) Folgende Situation: Man möchte außerorts rechts auf eine Vorfahrtsstraße abbiegen. Außerdem hat man selbst das Schild “Vorfahrt gewähren” am Straßenrand stehen. Nun nähert man sich der Kreuzung, schaut nach links ob frei ist und man fahren kann &’ sieht dann, dass sich ein Fahrzeug nähert. Wie weit muss dieses Fahrzeug ungefähr noch entfernt sein, dass es ‘noch reicht’ zu fahren, ohne eine Vorfahrtsverletzung zu begehen? Bzw. wann genau hat man diesem Fahrzeug denn die Vorfahrt genommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?