Kann man in der Hotelbranche weltweit arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um irgendwo (ausserhalb der EU) arbeiten zu dürfen, braucht man normalerweise ein Visum mit Arbeitserlaubnis. Und das wird normalerweise nur erteilt, wenn der zukünftige Arbeitgeber das unterstützt, einen Bedarf feststellt, den er auf dem einheimischen Arbeitsmarkt nicht decken kann. 

Im Hotelgewerbe ist das recht einfach, weil es diesen Bedarf nach mehrsprachigen, in andere Kulturen aufgewachenem Personal gibt.
Eine deutsche Ausbildung wird weltweit sogar besonders geschätzt, natürlich gehören Sprachkenntnisse dazu, besser neben Deutsch und Englisch noch eine weitere Sprache, und Grundwortschatz in weiteren Sprachen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selber gerade eine Ausbildung in diesem Bereich angefangen mit genau dem Ziel, später im Ausland arbeiten zu können!
Eine deutsche Ausbildung ist in vielen Ländern tatsächlich hoch angesehen und man kann immer Personal gebrauchen, welches viele Sprachen spricht.
Außerdem hat man natürlich den Vorteil, dass man in Partnerhotels der Ausbildung weiterarbeiten könnte bzw. sich bewerben kann, welche im Ausland liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde ja, Voraussetzung sind natürlich sehr gute Englischkenntnisse. Internationale Referenzen steigern natürlich den Marktwert des Mitarbeiters und somit den Verdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde genommen schon, wobei es natürlich hilfreich ist, wenn du bekannte Hotels in deiner Vita vorweisen kannst. X Jahre im "Dorfkrug" hauen keinen vom Hocker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch schon, praktisch wird es wohl schwer z.B. ins Burj Al Arab in Dubai zu kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von davijones2000
13.08.2016, 09:53

Du musst es ja nicht gleich übertreiben, wenn ich vom Ausland rede dann rede ich ja nicht gleich vom einzigen 7 Sterne Hotel der Welt ...

0

Wenn Du die vorrausgesetzten Qualifikationen hast und die nötige Landessprache beherrscht, ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?