Kann man in der Bilanz den Gewinn sehen?

4 Antworten

In der Bilanz ist eine Eigenkapitalentwicklung zu zeigen. EK am 1.1. und am 31.12. Der Unterschiedsbetrag ist das Ergebnis, entweder Gewinn oder Verlust. Nach Handels- und/oder Steuerrecht. Die Gewinn- und Verlustrechnung ist ein Unterkonto des Kapitalkontos. Und was schatzi und akademikus geschrieben haben, kann sich nur auf verdeckte Rücklagen beziehen. Ein Anlagegut wird um 10.000 Euro abgeschrieben, der tatsächliche Wertverlust sind aber nur 5.000 Euro gewesen, dann ist das Betriebsergebnis so lange "verkehrt" ausgewiesen, bis der Wert aufgeholt wird. Spätestens bis zum Verkauf.

das ist nicht so einfach zu sagen, das ist von bilanz zu bilanz unterschiedlich. bilanzen lesen ist das eine, das andere sie zu interpretieren. ansonsten hat "schtzi" natürlich auch recht. gruss akademikus

Den eigenlichen Gewinn kann man erst über eine GuV (Gewinn- und Verlustrechnung) sehen. Die wird meistens nit dem Eigenkapital abgeschlossen. Rein theoretisch könntest du schon an einer Bilanz den Gewinn erkennen, indem du das Eigenkapital der vorletzten Bilanz mit dem Eigenkapital mit der Bilanz vor der letzten subtrahierst ;D. Hoffe das war verständlich ;D

Rechnungswesen Klausur - Bilanzen

Hi also ich habe morgen eine Klausur in Rechnungswesen und zwar über das Thema Bilanzen. Was mir nicht ganz klar ist: Was ist ein Passivdarlehen und was ein Aktivdarlehen? LG

...zur Frage

Steigende Forderungen gegenüber Gesellschaftern. Ein schlechtes Zeichen?

Ich habe mir einige Bilanzen eines Unternehmens angeschaut. Gründung 2010. Seit Gründung steugen die Forderungen gegenüber Gesellschaftern stetig an. 2013 (letzte Bilanz im Bundesanzeiger) belaufen sie sich auf knapp 2 Millionen Euro.

Sind es schlichtweg Schulden des Gesellschafters an das UN? Oder kann es auch eine positve Erklärung dafür geben?

Kann sich ein Gesellschafter willkürlich Darlehen von dem UN gewähren lassen? Oder gibt es eine Obergrenze? Als Info noch: Umsatz lag 2013 bei 9 Mio. Euro.

Ich freue mich über Antworten!



...zur Frage

Bilanzen lesen: Bilanzgewinn bzw. Gewinnvortrag?

Hallo Experten,

ich habe eine Frage zu der Bilanz eines Unternehmens. Ich schaue dazu im Bundesanzeiger nach, bin aber etwas verwirrt bei den Fachbegriffen. Bei manchen steht ein Bilanzgewinn, bei anderen ein Jahresüberschuss und dann wieder Gewinnvortrag...

Kann mir jemand den Zusammenhang erklären?

Tausend Dank!!

...zur Frage

Aktiv- und Passivposten in GuV und Bilanz differenzieren?

Hallo,

Ich schreibe bald eine Prüfug zum Thema Wirtschaftswissenschaften.

Beim Thema Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz hakt es momentan bei mir:

Ich habe zum Beispiel eine lange Liste mit Daten (Umsatz, Stammkapital, Rücklagen etc.) eines Unternehmens. Nun soll ich daraus eine GuV und Bilanz erstellen.

Ich weiß soweit dass GuV aus Aufwendungen und Erträgen, sowie die Bilanz aus Vermögen und Kapital besteht, also jeweils auch Aktiva und Passiva.

Nun bin ich trotzdem ein wenig ratlos was nun was ist in dieser Liste. Wie kann ich das einfacher differenzieren? Verstehe eben nicht wie man das so einfach zuordnen kann..

Bitte helft mir! :(

...zur Frage

Eigenkapital Bilanz jedes Jahr gleich

Hallo, ich habe mir gerade beim bilanzanzeiger einige Bilanzen von Unternehmen angesehen und bei einigen Firmen ist das Eigenkapital bis auf den Cent genauso wie im Vorjahr! Wie kommt das buchhaltungstechnisch zustande?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?