Kann man in der Antarktis...?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das erste würde wahrscheinlich niemand unter Strafe stellen. Beim zweiten würde ich es mir aus Umweltschutzgründen überlegen. In der Greenpeace-Station werden sämtliche umweltgefährdende Tätigkeiten beobachtet. Allerdings gab es mal speziell für die Antarktis entwickelte VWs, mit denen man herumfahren konnte. Lass dich aber besser nicht erwischen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso dafür extra in die Antarktis ... gibt doch genug Länder und US Staaten in denen der Konsum von Mairjuana legal ist.


Zum Thema Autofahren


"Auf Privatgrundstücken ist keine Fahrerlaubnis erforderlich, wenn das
Grundstück nicht für den öffentlichen Verkehr zugänglich ist. Es ist
lediglich die Einwilligung des Grundstückseigentümers erforderlich. Bei
Autorennen benötigen die Fahrer ebenfalls keine Fahrerlaubnis, wenn die
Rennen auf Rennstrecken außerhalb des öffentlichen Straßenverkehrs
stattfinden, bzw. auf Straßen, die während des Rennens für den
öffentlichen Verkehr gesperrt sind."


Weiss nur nicht ob das auch für Kiddys zählt.


Und ... seit wann gelten bitte Marijuana und Autofahrn als militärische Zwecke? Verstehe den Sinn dahinter nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LoloCookie 08.01.2016, 01:08

Ich meinte, in der Antarktis sind jegliche militärische Zwecke verboten - aber meine (übertriebenen) Beispiele sind nicht militärisch, also wie läuft es da? Das war der Kerngedanke.

0
AtotheG 08.01.2016, 01:15
@LoloCookie

Das macht sie ja trotzdem nicht legal ... evlt ... kenne mich mit den Gesetzen (sofern es welche gibt) dort nicht aus.

0

Rein theoretisch, ja. Aber bitte nicht gleichzeitig.  ;-) <---

Ob die jeweilige Basencommandanten es erlauben? Das ist die Frage!

Ohne Greenpeace zu erwähnen die, zwar Nichts gegen Hasch hat (:-)), sicher es mit Argwohn betrachten würde wenn dein Auto kein Forschungszweck erfüllt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?