Kann man in der 8. Die Schule wechseln (Real zu Gymi)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich rate jeden immer davon ab!

Mach erstmal deinen Realschulabschluss und kannst danach dein Abitur machen...

Bei einer anderen Frage, war dein Zeugnis leider echt schlecht, und wenn du auf das Gymnasium wechselst, kannst du nicht mehr auf deine jetzige Schule zurück, falls du die nötigen Leistungen nicht einhältst.

Ja ich weiß, habe das 7. Schuljahr nicht wirklich ernst genommen .... und wäre fast sitzen geblieben habe es am Ende aber nochmal geschafft und würde echt wieder gerne aufs Gymi

0

Wechsel von Realschule auf Gymnasium (Hessen) Fremdsprache?

Hallo,

kann ich (in Hessen) von der Realschule auf ein Gymnasium wechseln ? ; Zeugnissdurchschnitt 2,1 . Alle Fächer mit 2 belegt, außer Mathe , Physik und Sport (Jeweils 3 ) und Berufe/Wirtschaft/Informatik mit 1.

Wenn ja, wie sieht dass dann mit der zweiten Fremdsprache aus? Kann man diese nacharbeiten ? Oder kann man ohne zweite Fremdsprache garnicht auf ein Gymnasium wechseln ?

Es geht um achte Klasse (bzw jetzt 9)

...zur Frage

klasse im halbjahr zu 2. halbjahr wechseln?

ist es möglich eine klasse wenn das erste Halbjahr zuende ist in eine andere klasse zu wechseln?
und unter welchen vorraussetzungen ist sowas möglich? ich bin auf einem gymnasium

...zur Frage

Nach der 9. Klasse Realschule auf das Gymnasium Klasse 10 wechsel?

Hallo,

Ich bin momentan auf einer Realschule in Bayern und gehe in die 9. Klasse. Dennoch möchte ich nächstes Jahr auf das Gymnasium zurück wechseln auf dem ich auch in der 5. und 6. Klasse war. Nun will ich wissen ob das wechseln auf`s Gymnasium noch möglich ist auch wenn ich auf die Realschule untergestuft wurde und keine 2. Fremdsprache gelernt hab? Kann ich ab der 10. Gymnasium eine neue Fremdsprache lernen? Ich danke Ihnen im Voraus.

MfG,

EDENRs

...zur Frage

Schulwechsel berufliches Gymnasium auf Allgemeinbildendes?

Ich habe in Hessen auf einem beruflichen Gymnasium jetzt die 11. Klasse abgeschlossen und habe noch zwei Jahre vor mir.Da ich allerdings zum 01.08 nach Niedersachsen ziehe und es dort in der Nähe kein berufliches Gymnasium gibt, wollte ich fragen, ob ihr wisst wie das mit denn Wechsel aussieht?kann ich noch wechseln? Und wäre es theoretisch möglich auch zum Halbjahr zu wechseln?habe im Moment als Fachrichtung Ernährung

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?