kann man in 2 Wochen 10 Kilo abnehmen wenn ja welche Tipps habt ihr für mich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für Übergewichtige ist es leicht möglich, innerhalb von 2 Wochen 10 kg abzunehmen. Ich selbst habe (obwohl nicht übergewichtig) es aus Interesse ausprobiert. Innerhalb von einer Woche habe ich 7 kg an Gewicht verloren. Und zwar Heilfasten nach Franz Konz. Der Autor hat verschiedene Bücher dazu verfaßt, insbesondere „Der große Gesundheits-Konz“. Heilfasten nach diesem System bedeutet, eine zeitlang nichts zu essen. Wirklich nichts! Getränke: Nur Wasser!

Übergewicht hat entweder mit Fett oder Wasser zu tun. Fett kommt von zu hoher Kalorienzufuhr. Zu viel Wasser im Körper wurde deshalb angesammelt, damit der Körper giftige Stoffe verdünnt (oder in Zellen einschließt) und diese somit weniger gefährlich für den Körper sind, z.B. Geschmacksverstärker, künstliche Farbstoffe usw.

Mit Heilfasten kommt dieser Dreck, diese Schlacken, der Abfall, aus dem Körper heraus. Aber nicht sofort, erst aus den Zellen, dann in die Blutbahn und somit auch ins Gehirn. Das kann Kopfschmerzen oder Schwindelgefühle erzeugen. Ab dem zweiten Tag stellt sich eine erhöhte Müdigkeit und Trägheit ein. Deshalb: Dieses System funktioniert nur, wenn keine anderen Verpflichtungen vorhanden sind, auch nicht Autofahren oder normale Arbeit.

http://www.fuer-uns.de/gesundheit/index.php?menuf=urkost

Für mich war das eine große Bereicherung und kann es bestens empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist theoretisch schon möglich, ist aber vom Stoffwechsel des Menschen abhängig.
Ich habe aufgehört industriellen Zucker zu essen und zu trinken (nur noch durch Obst) und in einer Woche 2kg abgenommen.
Kenne aber auch Leute, die es abgesetzt haben, und weiterhin zugenommen haben.
Generell bringt es dir aber nichts, dich in einer so kurzen Zeit abzuhungern, weil dadurch der Jojo Effekt entsteht.
Besser du nimmst dir Zeit und verlierst realistisch Gewicht und so, dass es deinem Körper nicht schadet - Dann ist es auch von Dauer und du frisst es nach den zwei Wochen nicht wieder als doppeltes Gewicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10kg Gewicht - ja. 10kg pure Fettmasse- nein.

Was du verlieren wirst ist Wasser überwiegend, und Muskelmasse. Das ist nicht der Sinn der Sache.

Aber selbst wenn du eine Crash Diät verfolgst, wo du nur Muskelmasse und Wasser verlieren wirst, erreichst du in 2 Wochen selbst damit immer noch keine 10kg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!



und bitte keine blöden Kommentare

Die werden Doch durch diese Fragen provoziert 10 kg in 2 Wochen geht nur durch eine extreme Tortur macht krank und nachhaltig auch mehr Gewicht. 

Alles Gute.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn dir hier jemand Extrem-Methoden empfehlen würde, mit denen du die 10kg Marke in 2 Wochen vielleicht knacken könntest, wäre es sinnfrei.

Das was du durch so Crashdiäten verlierst, hast du schneller wieder drauf als dir lieb ist. Auch wenn du es bestimmt nicht hören willst: mach langsam.

Iss ausgewogen, trink viel Wasser und bewege dich täglich. Alles andere mit Hungern, irgendwelchen Abnehmpillen usw. ist nur von kurzer Dauer und auch nicht gerade gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann man nicht, wenn man sich nicht Körperteile amputieren lassen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SenseiOnur
27.07.2016, 15:14

Den Arm brauch man doch nicht,hauptsache 10kg in 2 wochen weg hahaha

0

Was möchtest Du wissen?