Kann man in 2 Jahren so hoch springen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, wenn du noch nie wirklich gesprungen bist (also mehr als 40-50 cm PARCOURS) weist du garantiert nicht wie anstrengend und schwer das Springen wirklich ist. Ausserdem, wenn du das in 2 Jahren lernen willst.. oho! ;o das ist schon ne nuss. da darfst du höchstens 1 Tag in der Woche mal nicht trainieren, würde ich sagen. mit 2 Tagen in denen du da nicht gehst, wirts schon knifflig. und mit 4 tgane- kommst du GARANTIERT nicht hin. allerdings -> es IST VIELLEICHT zu schaffen. Voraussetzungen: - Du hast schon Reiten gelernt, dass heisst eine E Dressur könntest du schon auf einem Turnier gehen und dein Springen, mindestens 40 cm im Parcours - Du solltest dich sicher fühlen im Springen, das heist, du solltest keine Angst sondern Bestenfalls Adrenalin vor einem Sprung spüren :P - Du hast einen SEHR guten Trainer, der dir ein paar sehr gute Pferde zur Verfügung stellt ( das muss man nähmlich auch beachten, denn wenn ein pferd krank wird und aussetzten muss und das andere pause hat, musst du noch eins zum reiten haben) - du solltest im umgang mit pferden sehr gut und vorallem sicher sein - du solltest mit solch einem pferd erfahrung haben, denn diese Tiere sind sehr sehr schwer teilweise zu reiten und du brauchst echte erfahrung Mit diesen und eventuell ein paar vergessenen punkten könntest du es schaffen. ABER: 3 einhalb bis 5 Jahre kämen mir da schon realistischer vor. ;P Aber probieren kann mans ja! aber es hängt sehr sehr sehr sehr von deinem talent ab. wenn du das angeborene und weiterzubildende talent daszu nicht hast- wird das wahrscheinlich auch nix. Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist alles, aber dafür Braucht man seehr viel Talent, Geschicklichkeit, Ausdauer und mut. Und dann muss man ja noch die ganzen Abzeichen schaffen und das Geld zusammenbekommen.. :) aber Denk dran: Schneller Erfolg ist meist auch schnell wieder vorbei! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit dem richtigen Pferd und Trainer, sowie einer großen Portion Mut und ein bisschen Talent und wenn man vorher schon ab und zu gesprungen ist, ist das durchaus möglich. Und mit dem richtigen "Sponsor". Abzeichen machen, Fortschreiben lassen, Startgebühr bei Turnieren ... umso höher die Klasse, umso teurer der Reitsport.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bist du vorher schonmal gesprungen?

ich denke nicht das das ein problem ist in 2 jahren! :)

Mit einem erfahrenen pferd und einem guten trainer müsste dies möglich sein (viel training und gedult)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?