kann man im Trauerfall bei einem engsten Familienmitlied, (Vater, Ehemann) nach 6 Wochen schon hellere Kleidung anziehen, oder finden das manche nicht gut?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Man trägt seine Trauer nicht auf der Haut, sondern im Herzen.

oder finden das manche nicht gut?

Das ist mir vollkommen egal, denn es ist meine ganz persönliche Trauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo steht denn geschrieben das man dunkle kleidung anziehen muss?  die zeiten in denen die witwe bzw. der witwer ein jahr lang trauer getragen hat bzw. die nahen verwandten 6 wochen lang sind doch schon sowas von veraltet.  trauer drückt sich nicht durch die kleidungsfarbe aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde sowieso, dass man das niemals pauschalisieren kann. Jeder geht mit seiner Trauer anders um. Ich kenne eine Mutter, die z.B. nach dem Tod ihrer Tochter viel pink/rosé getragen hat, weil das halt die Farbe ihrer Tochter war. Da gabs auch nach der Beerdigung eine Art Gartenfest und keine Trauerfeier, wo alle nur still undandächtig auf ihren Stühlen saßen.

Weil es einfach das gewesen wäre, was sie sich genwünscht hätte.

Andersherum gibt es Menschen, die ein Jahr lang oder länger schwarz tragen und ewig nicht unter Menschen gehen. Die eine klassische Beerdigung und Trauerfeier wollen usw.

Auf Menschen, die mit der individuellen Art zu trauern nicht klarkommen oder sich darüber das maul zerreißen, solltest du nichts geben.

Wenn du für dich findest, dass du kein schwarz mehr tragen möchtest, ist das ok. Und wenn du findest, komplett knallig rumzulaufen, wäre das auch ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo eklezeitalter,

was andere Menschen meinen, ist eigentlich egal.

Ich denke, die Trauer trägt man doch im Herzen und muss sie, wenn man nicht dass nicht will, öffentlich durch schwarze Kleidung zeigen.

Ich habe nur an dem Tag, als meine Mutter verstorben ist, dunkle Kleidung getragen und dem Tag ihrer Beerdigung, sonst habe ich bewusst ganz normale Kleidung gewählt.

Besonders in meinem Beruf, bei dem ich täglich mit sehr vielen Mitarbeitern konfrontiert war, wollte ich nicht darauf angesprochen werden.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war vor einiger Zeit auf der Trauerfeier für ein 9jähriges Kind. Dort war die Trauerkleidung sogar untersagt. Auf der Trauerfeier waren viele, viele Kinder, die das ganze schwarz nur erschreckt hätte, und der verstorbene kleine Junge hätte das auch nicht wollen.

Trauer hat nichts mit Farbe zu tun, sondern mit Gefühl. Wenn jemand mit dunkler Kleidung meint, seine Trauer ausdrücken zu wollen, dann ist es für ihn so richtig. Aber man  kann das von niemandem verlangen. Jeder muss das für sich entscheiden. Für manche ist Trauer vielleicht auch weiß oder grau, farblos oder bunt... .

Ich hoffe, der Trauerfall bezieht sich nicht auf dich, ansonsten mein aufrichtiges Beileid :o( ... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) das ist mittlerweile schon entspannter. Nicht überall.

b) was andere denken, sollte einem selber egal sein

b) wie handhabt der Rest der Familie es? Wenn Du Dich von "anderen" nicht lösen kannst, dann achte ein wenig darauf.

Wie gesagt, deine Entscheidung. Und ich kenne durchaus auch- von verstorbener Oma, von einem verstorbenen Kind- die Aussage "aber nicht so traurig sein! "lauft nicht rum wie die Raben,w enn ich weg bin"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sagt Kleidung über dein Inneres aus.Trauerst du nur weil du schwarz trägst?Wohl kaum.

Ich bin bei meinen Eltern bis zum 30.Amt in schwarz gegangen.Anschliessend hab ich meine normale Kleidung getragen.

Trauern tu ich bis heute und wahrscheinlich für immer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch wird wohl unterschiedlich lange mit Trauer beschäftigt sein. Für mich eine höchst individuelle Entscheidung - in Anbetracht der Ernsthaftigkeit des Themas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist es nicht egal ob "manche" das nicht gut finden? du musst dich in deinem leben wohlfühlen. das ist jedem selber überlassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche finden immer nicht alles gut. Und meiner Meinung nach, ja kann man.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das bleibt jedem selbst überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?