Kann man im Polnischen nach uważam że einfach den Hauptsatz einfügen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Je nach dem was du sagen willst

Uważam, że on jest "złym człowiekiem"

"on jest na mnie zły" - ist auf mich böse

"Uważam, że to jest zły"  ohne Kontext kann man es nicht richtig übersetzen.

Kontext!!! und dann kommt d. richtige Antwort!!

zły -aber was????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beyer2000
08.07.2016, 20:10

Es ist mir schon klar, dass man vorher erst erklären muss, was "to" in diesem Kontext bedeutet, aber meine Frage war nur ob man generell nach "uważam, że" den Satz direkt weiter schreiben kann, ohne diesen noch irgendwie umzuformen, und das scheint ja so der Fall zu sein. Im Deutschen ginge das eben nicht ("Ich denke, dass das ist schlecht" ist einfach falsch; "ich denke, dass das schlecht ist" wäre richtig, hier ist aber die Wortstellung anders als im Hauptsatz "das ist schlecht").

0
Kommentar von iwolmis
09.07.2016, 16:39

In polnische Sprache, kannst Du, die Reihenfolge fast beliebig ändern.

Dadurch kannst Du auch manche Sachen betonen.

Durch Flexion ist dann alles verständlich.

"to jest zły, tak uważam" "to jest złe, tak myślę (uważam)"

"jest zły" = er ist "der Bässe"  "der Teufel"

"uważam, zły jest (on)"

"to uważam za złe"

"złe jest to, tak uważam"

Du hast viele Varianten, nach dem was Du sagen willst -

Es sind Nuancen und Du hast der Wahl, was Du betonen willst.

In der Deutsch Sprach gibt es ca 34 Satzbaupläne (laut DUDEN Grammatik) - in Polnischen eigentlich gar keine :-) hier ist die Flexion am wichtigsten. und Präpositionen.

Ich glaube, dass Polnisch schwieriger ist als Deutsch; aber die Deutsche Artikel sind für mich auch schwer - die gibt's in Polnischen nicht :-)

Danke für den Stern

Ciao

1

Das ist jetzt kein vollständiger Satz, aber ich würde ihn auch so anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?