Kann man im normalen Fahrbetrieb eine Kupplung killen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Kupplung ist nun mal ein Verschleißteil, das nur eine begrenzte Lebensdauer hat. Außerdem gibt es natürlich eine gewisse Streuung bei der Material-Qualität.

Da kann es auch bei einer nicht übermäßig "sportlichen" Fahrweise und etwas Pech leider durchaus mal vorkommen, dass die Kupplung irgendwann den Geist aufgibt - allerdings sollte das heutzutage eher die Ausnahme sein ...

Hallo.

Normal nicht 

Hatte als 

TAXI Fahrer einen 220 er Benz Diesel. Kombi mit Extrasitze hinten, der hatte 1,4 Mill. km gelaufen 1 Kupplung und Motor. Aber den Wagen musste man kennen. Den Hat keiner mehr klauen können. 
Dann wollte der Chef den mal kurz für Zigaretten mithaben er hat es nicht geschaft. 3 Tage später rief er bei mir an ich möchte zur Firma kommen, Auto mitbringen. ! Später war der Wagen verkauft und ich konnte einen neuen Anmelden. 

Definiere 'normaler Fahrbetrieb'.

Die Kupplung ist ein Teil, dass durch die konstruktiv bedingte Reibung während der Benutzung verschleisst. Je gefühlvoller man mit ihr umgeht, desto länger hält sie...aber nichts hält ewig.

normalerweise nicht, aber der Kupplungsbetrieb verursacht einen Verschleiss, i.wann hält die Kupplung nicht mehr und muss ausgetauscht werden

Wenn du es ganz eindeutig provozierst, dann schaffst du es. 

Aber im normalen Fahrbetrieb, auch wenn dieser nicht kupplungsschonend ist schafft man das nicht.

An einem Tag schaffst du es sicher nicht ^^

Das schafft man, wenn man will, in wenigen Minuten ;)

0

Kann ich mir gar nicht vorstellen. Wie das denn?

0

Klar. Wenn sie alt ist....die verscheißen auch und wenn man sie nicht rechtzeitig wechselt...

Was möchtest Du wissen?