Kann man im Nachhinein sein Latinum verbessern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Latinum gibt es nur: Haben oder nicht haben. Die Note ist da eigentlich egal! (es sei denn, der Arbeitgeber intertessiert sich dafür, was ich eher für unwahrscheinlich halte). In der Regel geht es ja nur um Zulassungen für einen Studiengang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :)

Welche Note du im Latinum hast, ist irrelevant für später. Entweder du hast es oder eben nicht ;)

Bei uns gibt es folgende Regelung:

Ab Klasse 5 ist Latein verpflichtend. In Klasse 10 erhält man sein Latinum, wenn man die Note "ausreichend" oder besser hat. Erhält man das Latinum nicht, so kann man dies in Klasse 11 nachholen. 

Ich habe mein Latinum mit einer 2 gemacht. Ich bin jetzt (Klasse 11) noch besser in Latein, hab auf dem Zeugnis eine 1 bekommen. Und jetzt? Ich habe mein Latinum und fertig. Finde ich super, weil ich Latein mal so schlecht war, dass ich mit dieser Leistung (wenn das so weiter gegangen wäre) mein Latinum nicht erhalten hätte :)

Und glaub mir, das Latinum oder Graecum willst du an der Uni echt nicht nachholen. Dieser Crashkurs besteht aus drei Semestern, bei dem du im zweiten Semester bereits Originallektüre liest - wir haben damit im vierten Lernjahr begonnen...dieser Druck, der dann auf einem lastet, ist echt unmenschlich...ich habe genug Berichte gehört ;)

Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte, bei Fragen melde dich :)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst überrascht sein, unter welchem Anforderungsdruck ein Latinum an der Uni steht - gemessen an der Gemächlichkeit in der Schule.
Das ist wirklich nicht das Gleiche.

---
Soo viele Themen bei einem Thread sind mir noch nie untergekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine sorge auf deinem Latinum wird keine Note stehen. Falls du es nicht schaffst kannst du das in der Uni nachholen. Am besten in der schule denn es viel leichter. Versuch mehr Vokabeln zu lernen auch in den Ferien und lern lateinische Grammatik. Die wichtigsten sind PC und ablativus absulutus. Auch Deklination en auswendig lernen.

Hoffentlich hat dir das geholfen; ) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1alman1
28.12.2015, 10:18

Ich habe doch das Latinum bereits xD

0
Kommentar von Jennywau
28.12.2015, 12:49

Also auf meinem Zertifikat steht sehr wohl die Note drauf, mit der ich das Latinum bestanden habe.

0
Kommentar von Jennywau
28.12.2015, 12:53

Hm, vielleicht ist das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich; in BW ist es jedenfalls vermerkt :D

0

Hallo!

Klar. Im deutschen Bildungssystem kann man alles über zig Wege machen. U.a. auch das Latinum. Hierzu gibt es an Unis spezielle Crash-Kurse, in welchem Studenten das Latinum innerhalb von ein paar Monaten komplett machen können (also beginnend ab 0), um die benötigten Sprachgrundlagen für spezielle Studiengänge (z.B. Kunstgeschichte, Geschichte, Medizin etc.) zu erlangen.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1alman1
28.12.2015, 10:19

Und wenn man das Latinum bereits hat, kann man es dann verbessern? Sein Abi kann man im deutschen Bildungssystem nämlich nicht verbessern...

0

Was möchtest Du wissen?