3 Antworten

Ich denke, es kommt immer auf den Einzelfall an.

Wenn du eine Arthrose im Knie hast, und die ist entzündet, dann kannst du nicht knien. Wenn du von Beruf Fliesenleger bist, kannst du also nicht arbeiten.

Aber wenn du im Nebenjob Handarbeitsunterricht gibst, und deine Hände sind in Ordnung und du kannst eine Häkelnadel halten, dann spielt dein schmerzendes Knie keine Rolle.

Im Zweifel würde ich mich aber immer vorher vergewissern.

Nein, entweder Du bist arbeitsunfähig, oder arbeitsfähig.

Nein, wenn du deinem Nebenjob nachgehen kannst, kannst du auch Arbeiten.

Was möchtest Du wissen?