Kann man im Krankenhaus für Geld Blutspenden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich geht das auch in einem Krankenhaus. Bei uns ist es möglich im Institut für Transfusionsmedizin im Uni-Klinikum. Man ruft am besten bei den Krankenhäusern an und fragt nach. Außer Blut kann man bei uns auch Thrombozyten spenden. Die Aufwandsentschädigung liegt je nach Art der Spende zwischen 26 und 60 Euro.

Man kann auch bei Pharmaunternehmen spenden oder beim DRK. Das DRK zahlt aber keine Aufwandsentschädigung.

Vor einer Spende findet eine eingehende Untersuchung des potentiellen Spenders statt. Erst danach erfährt man, ob man als Spender geeignet ist oder nicht.

Ich war immer im KH zur Blutspende.

Eine Möglichkeit, damit Geld zu verdienen, sehe ich nicht. Zwischen den normalen Vollblutspenden liegen für Frauen exakt 3 Monate und die werden hier ziemlich streng eingehalten. Männer müssen nicht ganz so lange warten. Plasma kann man häufiger spenden.

Du kannst Blut spenden und ich glaube du bekommst auch Geld dafür. Aber das geht nicht im Krankenhaus, da gibt es spezielle Stellen.

Natürlich geht das auch im KH ........... wenn es dort eine spezielle Abteilung gibt. Immer noch besser als für ein Pharmaunternehmen zu spenden.

0

Nein! So etwas sollte wenn schon eine Selbstverständlichkeit sein ohne Geld dafür zu verlangen

Was möchtest Du wissen?