Kann man im Islam die Propheten und Engeln träumen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell ist das möglich. Beides. Aber diese Träume haben nur Muslime mit einem sehr starken Iman. Und Träume von Gabriel sind nur für die Propheten gewesen. Überlege mal, welche Stellung du hast. Aus welchem Grund sollten derartige Träume zu dir kommen? Hätte keinen Sinn. Wenn wir die Engel so nicht sehen können, dann hat es ja einen Sinn, der würde ja verloren gehen, wenn immer wieder Menschen die Engel im Traum sehen könnten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Online-Studiengang Tauhid

Ich hatte bereits Kontakt zu einem bevor ich je vom Islam gehört habe... Alles 1zu1 wie es auch vom Islam überliefert wurde.. Zu damaligen Zeiten als ich mich mit Engelskontakte massiv auseinandergesetzt habe galt ich für islamische Verständnis als ein Mensch auf gleichem Wert wie der shaytan höchst persönlich - auch er ist nur ein gefallener der sich gern unterhält..

Komisch das all die Erfahrungen ständig nur jene machen, die sich nicht an die Religionen halten und alle aus den Religionen sagen das die Grundvorraussetzung dazu ein starker Glaube ist - doch es geschieht meist den ungläubigen detailliert wie es in den Schriften überliefert ist..

In der Schrift steht eben nicht das es einzig dem gläubigen passieren kanm - aber ja, wer über Gott lügt braucht auf keinen Beistand hoffen ^^

0
@Lacrimis27

Zumal Mohammed selbst ein spiritueller Mensch war und innerhalb einer verbotenen Handlung erstmaligen Kontakt zu Gabriel bekam... Der Islam überliefert selbst das Mohammed außerhalb des islamischen weg spirituelle Erfahrungen gemacht hat..

Mit genug drehen an der Geschichte passt das dann auch wieder in die Wunschvorstellung eines Muslims auch wenn man dazu immer zu jedem geschriebenen Wort 10 dazu erfinden muss

Problem ist nur, daß jeder der alleiniger Wahrheitsanspruch erhebt, immer in Widersprüche verfallen wird ohne es selbst zu merken

0

Man kann von allen Menschen träumen und auch von Engeln.

Die "wahre Gestalt" kann man aber nicht träumen, denn niemand weiß, wie diese Menschen aussahen. Denn die sind bekanntlich in der Zeit vor der Fotographie geboren und zeitgenössische Gemälde gibt es auch nicht.

Man kann träumen, dass man ins Paradies gelangt. Aber an Propheten träumen darf man das nicht, denn Bilder sind im Islam verboten und Träume haben eine Verbindung zu Bildern.

Wenn dich der Bonner Jonge Pierre Vogel als Türsteher des Exclusive Nachtclub "zum Paradies" da hineinlässt. Der war mal Boxer!

1

Hä ? Ein Muslim bist du bestimmt nicht

1

Theolfred: Träume sind im Islam auch vorgeschrieben?

Quelle?

0

Was möchtest Du wissen?