Kann man im Internet seriös ein bisschen Geld verdienen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ob man im Internet seriös Geld verdienen kann kommt der Frage gleich ob man denn im Einzelhandel seriös Geld verdienen könne - Die Antwort ist "Ja, natürlich".

Amazon und eBay verdienen seriös Geld im Internet, nicht wahr? Konzepte wie Paidmailer sind eher uncool.. Googel mal "Clickworker", das ist wesentlich seriöser. Mit 13 wird es, nach meinem veralteten Kenntnisstand, allerdings generell schwierig Geld zu verdienen.. Zumindest als du selbst. Wie gesagt, googel mal "Clickworker". Wenn das was für dich ist, wäre es ja kein großes Ding über ein Elternteil... Ähh ich hab nichts gesagt.

Ansonsten schnack mal mit deinen Eltern ob sie dir das Kindergeld (sofern sie welches beziehen) auszahlen, wenn du dich im Gegenzug selbst um Klamotten kümmerst. Nur so als Gedanke. Solltest dann damit argumentieren dass du den Umgang mit Geld lernen möchtest, bevor du wirkliche Verantwortung tragen musst. Kommt gut :)

1

Ich nehme seit Jahren bei über 30 Umfrageinstituten teil und verdiene damit im Jahr zwischen 800 - 1500 Euro. Teilweise Amazongutscheine, teilweise Bargeld. Aufwand ca. 2 Std, täglich, max.

Welche zum Beispiel?

0
@Sheila29

Gerne genaue Infos über Freundschaftsanfrage!! Die Webseiten überschreiten hier das Limit.

0

Weil du 50 Euro angegeben hast möchte ich gerne antworten: 50 Euro monatlich könnte man tatsächlich mit Paidmails realisieren.

Dazu muss man aber bei mehreren Mailern angemeldet sein. Außerdem sollten die kostenlosen Bonusaktionen und Cashbackangebote genutzt werden. Hier kann man viel sparen und steigert so wesentlich schneller sein Guthaben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

frag deine eltern ob ihr ein gewerde abmelden könnt ..dann kauft ihr in großen mengen sachen ist groß handel die ihr dann im internet billig aber trotzdem mit verdienst verkauft.. natürlich müssen es produkte sein die die leute zur zeit viel kaufen... les dir was im internet dazu durch ;)

Ein "gewerde" ??!? Man da hat aber eine den vollen Plan....

0

Mit 13 Jahre Selbständigkeit, aha geht leider nicht. Daja, nicht böse sein, Dein Tipp ist ja nicht der Börner.......

0

...außerdem braucht es da Kapital. Jede Idee die Kapital braucht ist in der Situation des Fragestellers eine Schei**Idee

0

welch ein Tipp? Der Fragant ist 13 Jahre!!! Wenn es doch so einfach ist Waren im Internet zu verkaufen, selber schon gemacht??

Der Rat ist wirklich der Flop!

0

Man kann auch mit Paidmailern seriös Geld verdienen, nur bedarf es dann im Vorfeld einer Beschäftigung mit dieser Materie.

Es gibt nur eine Möglichkeit, mit Paidmailern Geld zu verdienen. Man muß sehr viele Leute anwerben, sogenannte Refferals, die bereit sind, Werbe-Mails zu lesen. Du verdienst dann an den Paidmals mit, die die anderen gelesen haben. Wenn Du dich anmeldest befindest Du dich am Ende einer Downline. Willst Du 100 Nachfolger in der Downline haben, dann gibst Du dein Ende an den 1. ab und erzeugst 99 weitere Enden in der Downline. Aus diesem Grund haben fast alle keinen Refferal. Ohne Refferals kannst Du, je nach Paidmaildienst, mit einem täglichen Verdienst von 0,005 € bis 0,06 € pro Tag rechnen. Ich habe den Zeitaufwand für einige Paidmaildienste berechnet. Beim schlechtesten gab es einen Stundenlohn von 0,035 €/h, beim besten von 3,60 €/h. Den kann ich aber trotzdem nicht empfehlen, weil man dort im Durchschnitt nur 0,03 € pro Tag verdient. Mindestauszahlungsgrenze 20,00 €.

Unter diesen Paidmail-Diensten gibt es so unseriöse, daß man nicht einmal nach einer 3-Monatigen Wartezeit, nach der man die Auszahlung beantragt hat, bezahlt wird.

Ich kann nur sagen: Finger weg davon!

0

...aber richtig Recht hast Du!!! Das System klappt, aber setzt viel Fachkenntnis vorraus.

0

Was möchtest Du wissen?