Kann man im Herbst noch Rasen säen?

3 Antworten

Hallo julie,

im frühen Herbst ist eine gute Zeit um einen Rasen anzulegen! Zum einen ist der herbst rel. regenreich, der Rasen wird nicht mehr so oft betreten (Sommernutzung ist in der Regel vorüber) und der Boden ist durch den Sommer noch gut durchgewärmt!

Das alles sind beste Voraussetzungen, damit der neu ausgesäte Rasen gut anwächst. Natürlich muss nach der Aussaat noch etwa 8-10 Wochen Zeit sein, bis es richtig kalt wird. Also, Anfang Oktober ist die letzte Möglichkeit, noch einen Rasen neu auszusäen.

Was sonst noch beim Rasenanlegen zu beachten ist, werfährst DU hier: http://www.selbst.de/garten-balkon-artikel/rasenpflege-pflanzenpflege/rasenpflege/richtig-rasen-anlegen-von-der-planung-bis-zur-aussaat-103338.html

Das Team von selbst.de

Irgendwo habe ich mal eine Regel gelesen, wonach Rasen genau wie ein Farbanstrich im Garten bei mindestens 15° Celsius am besten wächst oder eben die Farbe richtig trocknet. Da amn ja alten Rasen im Herbst wenn möglich noch düngen sollte, mit einem Herbstdünger wohlgemerkt, halte ich es nicht für ratsam, noch neuen Rasen anzulegen. Lieber im nächsten Frühjahr die Rasenneusaat gut vorbreiten und dann säen, da hat man was richtiges getan, man freut sich um somehr dann in den Frühling und Sommer

Hallo julie,

bis in den Oktober hinein kann man den Rasen noch ohne Probleme mähen. Danach sollte nur noch das Herbstlaub entfernt werden, damit der Rasen nicht erdrückt wird und unter feuchtem Laub zu schimmeln beginnt!

Mehr Infos rund um die Rasenpflege haben wir hier bei GF in unserem Tipp Rasen sähen, mähen, vertikutieren, düngen zusammengefasst: http://www.gutefrage.net/tipp/rasen-saehen-maehen-vertikutieren-duengen

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

Problem mit nassem Rasen - reichen 10 cm Sand auf Lehmboden aus, um das Problem zu beheben?

Hallo, wir haben einen sehr lehmigen Boden, so dass es nach dem Regen sehr lange feucht ist und das Wasser langsam bis gar nicht absickert. Je nach sonne dauert es, bis es trocken ist.

Der Gärtner empfiehlt, 10 cm Lehmboden abzutragen und Sand aufzuschütten. Dann den Rasen neu legen.

Ich frage mich: Wieviel Wasser kann Sand aufnehmen, bevor der Rasen wieder feucht wird, weil das Wasser ja nach unten hin durch die Lehmschicht nach wie vor nicht absickern kann.

Sollte hier noch eine Drainage gelegt werden?

...zur Frage

Wie erholt sich mein Rasen am besten vom Planschbecken - Einfach alles so lassen, oder die platten toten Gräser aufharken und nach säen?

...zur Frage

Rasen jetzt noch säen

Wer hat da Erfahrung? Hat es jetzt noch Sinn, Rasen zu säen? Danke schon mal!

...zur Frage

Was kann man tun damit kein Rasen mehr wächst?

Hallo, in meinem Beet wächst wieder Rasen. Was kann ich dagegen tun, damit kein Rasen mehr drauf wächst? Habt ihr Ideen?

Wäre für Antworten dankbar :)

...zur Frage

Rasen im Haus?

Ich hätte gerne rasen in meinem Zimmer, stell ich mir ganz nett vor so als Bodenbelag, natürlich nicht überall sondern mal so ne Ecke. Google meinte das geht nicht so, aber warum denn nicht? Fast jeder hat doch Pflanzen im Haus, das klappt dich auch??? Ich brauche doch einfach nur einen großen flachen "Blumentopf", da kommt der Rasen rein und fertig. Wird ab und zu gegossen, licht ist da (Sonnenlicht durchs Fenster) und die Feuchtigkeit ist in der "Wanne" alias Blumentopf eingeschlossen. Also, was steht rasen in der Wohnung im weg???

...zur Frage

Rasen säen oder Rasen-Rollen kaufen?

Es soll innerhalb ein bis zwei Wochen ein neuer Rasen entstehen. Ist das mit Samen überhaupt möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?