Kann man im Gefängnis auch Kirchlich Heiraten?

5 Antworten

Ich kann Dir sagen: ja das geht und ist auch dort ein besonderer Anlass.

Gerade bei längeren Aufenthalten ist die Bindung zur Familie einer der wichtigsten Schritte zur Resozialisierung.

Nimm Kontakt zum Pfarrer auf, der kann dich beraten und gibt euch auch die Möglichkeit von 2 extra Stunden Besuchszeit im Monat.

Meine Frau und ich haben das immer gemacht. Da gab es auch die Möglichkeit uber Dinge zu sprechen die sonst verboten sind. Der Pfarrer ist dabei und leitet auch solche Gespräche. Man kommt da sehr tief in den Partner rein denn die Zeit ist eine sehr harte Probe ür beide Seiten.

Ich kann Dir das nur empfehlen. Mir als Mann hat es da drinn das Leben gerettet. Heute kann ich sagen meine Frau hat bewiesen das sie in schlechten Zeiten zu mir halten kann.

na das sollte dein mann dann mal im gefängnis erfragen. wozu sollte das denn gut sein? lebensnotwendig ist die kirchliche trauung ja schliesslich nicht. kann man immer noch machen wenn männe wieder auf freiem fuss ist.

Einfach nur so, möchte ihn nochmals mein versprechen geben das wir alles schaffen ..Wie in guten und in schlechten Zeiten!

0
@MPL7715

bei einer kirchlichen trauung gibst du gott das versprechen, nicht deinem partner und bittest gott um seinen segen.

ich glaube nicht, das im strafvollzug solch ein schnickschnack gemacht wird. das würde den tagesablauf ganz schön durcheinander bringen.

0

Ja natürlich. Auch im Knast sitzen Leute, gläubig sind, es gibt "Knastpfarrer" und oft auch Kapellen,.

Was möchtest Du wissen?