Kann man im Dark Net geortet werden irgendwie?

9 Antworten

Das ist sogar sehr leicht möglich.

Denn es gibt vieles an den Einstellungen zu beachten. Sind z.B. Skripte erlaubt, kann die Zielseite beim Browser nach IP und MacAdresse fragen.

Nur wer TOR sicher kunfiguriert, kann sich einigermaßen sicher sein. Ist die Zielseite aber ein Risiko, gilt es wirklich vorsichtig zu sein.

TOR geht ja erst mal davon aus, dass das Problem nicht das Ziel, sondern der Start ist. Das also der Provider nicht sehen kann was sein Kunde gerade im Internet macht, oder sonst irgendwelche Überwacher.

Möglich ist das schon, aber ist halt mit viel Aufwand verbunden und naja ich denke, die werden schon öfters und härter beschimpft und werden sich jetzt darüber nicht so viele Gedanken machen. Er soll es aber lassen, wenn das jemand zu Ernst nimmt hat er ein Problem.

Der Hellste ist dein Freund aber nicht gerade.

Prinzipiell kann man natürlich "geortet" werden, aber niemand würde sich wohl den Aufwand machen.

Was möchtest Du wissen?