Kann man im cmd einen aufgerufenen Pfad irgendwie speichern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,
Falls du mit speichern erneut einfügen meinst, dann öffne den gewünschten Pfad und kopiere dir in der Adress-Zeile den Pfad und speichere ihn dir mit STRG+C umzu kopieren und STRG+V um einzufügen in ein Textdokument und speichere es.
Jetzt kannst du dir den Pfad immer wieder neu kopieren und in der CMD so (zum Beispiel)öffnen:  
cd C:\\Windows\\System32
Wenn du diesen Befehl, natürlich mit deinem Pfad, ausführst kannst du nun in diesem Ordner Dateien Ausführen/Löschen/Ändern usw.

Wenn du etwas anderes meinst, bitte sage es mir und den anderen, sodass wir dir helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sonst mit Umschalt+Rechtsklick direkt aus einem Ordner die Konsole öffnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maximilianus7
26.11.2015, 19:17

ich kann das nicht (win 8.1)

0

Zu kannst Dir auch eine Verknüpfung erstellen und bei dieser angeben dass sie in dem gewünschten Pfad auszuführen ist.

Alternativ - Umgebungsvariable setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, eine Möglichkeit als Umgebungsvariable -- oder du schreibst den Pfad in eine Batch-Datei (in dem aufrufenden Verzeichnis), gibst ihr einen kurzen Namen und tipps nur den Namen ein (ähnlich geht es auch, wenn du dieses als Umgebungsvariable (Environmentvariable) definierst.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maximilianus7
26.11.2015, 19:28

umgebungsvariablen: die würden nur sinn machen, wenn man die zentral in den umgebungsvariablen des benutzer-kontos einträgt. und das ist umständlich und die ansteuerung win-versionsabhängig.

die in cmd mit set gesetzten variablen sind nach beendigung der cmd-session wieder weg.

0

Was möchtest Du wissen?