Kann man im Ausland leben und Deutsche Rente erhalten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Altersruhegeld kann man sich auf der ganzen Welt hinterher schicken lassen.

Nur bei einer Erwerbsminderungsrente behält der Rentenversicherer sich vor, Nachuntersuchungen IN DEUTSCHLAND durchzuführen. Reisekosten werden dabei NICHT erstattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das. Man muss die neue Adresse und Kontonummer bei der Rentenversicherung angeben. Im EU Gebiet geht das auf alle Fälle. Nur muss man ca. 1X im Jahr Nachweisen, dass man noch lebt. Dies kann durch Arzt > Polizei oder andere Ämter gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
26.03.2016, 19:04

Eine "Lebensbescheinigung" kann auch innerhalb Deutschlands angefordert werden.

0
Kommentar von aribaole
27.03.2016, 09:58

Kann

0

Was genau muss man dabei beachten?

Die Deutsche Rentenversicherung in Kenntnis setzen, damit die Rente weiterhin gezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HAllo,

Ja.

Deutsche Rentenversicherung informieren und sich erläutern lassen, ist kostenlos und rechtssicher.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, kann man. Informationen dazu findet man auf der Seite der deutschen Rentenversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey man,

ich bin mir nicht hundertprozentig sicher, allerdings schätze ich, dass es mehr von derStaatsbürgerschaft, als vom Wohnort abhängt. Was ich weiß, ist, dass man als australischer Staatsbürger auch in Drutschland leben könnte und weiterhin die australische Rente bekäme. Melde dich doch mal bei einem Amt, die können dir bestimmt weiter helfen.

Grüße aus Australien,

Johannes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?