Kann man im 4 Schwangerschaftsmonat abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

in den letzten drei monaten kannst du ernorm zunehmen. da sei froh dass du noch nicht so stark zugenommen hast. abnehmen in der schwanger ist vollkommen normal.ernähr dich gesund mit viel gemüse und obst ab und zu fisch und jeden tag geflügel wegen dem eisengehalt, dann geht es deinem baby gut und es tut deiner figur gut. wieviel dein baby bei geburt wiegt, hängt von der leistung deiner plazenta ab. außer bei schwangerschaftdiabetes. das ist aber eine andere geschichte.trink sehr viel und nimm folsäure zu dir. aber sei unbesorgt, dein baby bekommt, was es benötigt!es zerrt von deinen reserven.alle gute weiterhin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hiho, eine Gewichtsabnahme ist in der Schwangerschaft, meist ab der 12. SSW nicht unüblich, jedoch sollte sie nicht drastisch ausfallen. Falls ja, würde ich zu einem Gespräch mit deinem FA raten. Wenn es dich interesiert, gibt es auf www.schwangerschaftratgeber.de zu den einzelnen Wochen sehr gute Beschreibungen, was da passiert. Da solltest du definitiv noch ein paar Antworten finden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin zwar kein gyn aber ich habe schon von ganz vielen gehört und auch gelesen das es erstmal mit dem gewicht abwärts geht bevor es aufwärts geht....also wenn du nun nicht rapide und ganz ganz viel abnimmst mach dir keine sorgen an sonsten geh ruhig einmal zuviel zum arzt als einmal zu wenig.... für die schwangerschaft weiterhin alles alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann durchaus mal passieren, wenn du allerdings zu unsicher bist, ruf ruhig den Gynäkologen an, die erklären es dir fachlich genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gewicht schwankt am Tag ca bis 3 Kilo.Allein durch Trinken und Essen.Mach Dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du musst dir keine Sorgen machen. Das Kind holt sich schon was es braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ok,aber bitte langsam!

hier ein paar tips zusammengefasst:

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.nahrung,die mit giftstoffen versehen oder künstlich gefärbt ist,empfehle ich zu vermeiden.

  1. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

  2. in der wachstumsphase sollte man sich nicht zuviel zumuten, was das abnehmen betrifft!

  3. wieviel man abnimmt,ist von mensch zu mensch verschieden. man rechnet durchschnittlich 1 kg pro woche.

  4. 1-2 stunden vor dem zubettgehen kannst du ruhig noch n snack zu dir nehmen

  5. bei unterfunktion der schilddrüse: kohlenhydrate runtersetzen,medikamente nehmen und bewegung/sport treiben.nicht so einfach, aber es funktioniert

    1. BEWEGUNG / SPORT

ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad

DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf, Surfen, Segeln / rudern / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining

  1. FITNESSCENTER:

spezielle übungen (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)

  1. ERNÄHRUNG:

weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen

vollkornbrot

  1. REDUZIERE:

nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT:nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist doch kein Problem ;) solange du genug ist ;) und 1,3kg ist ja nichts ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?