Kann man hormonell bedingt dick werden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man nennt das Hormonstörung und ja eine Gewichtszunahme ist dadurch möglich, dick wird man aber nicht dadurch allein, sondern diese Störung fördert unter anderen die Wasseransammlung im Körper. Doch meist ist der Hauptfaktor für eine Gewichtszunahme die Kombi aus falscher Ernährung und mangelnde Bewegung. Also selbst wenn du deinen Hormonstatus wieder durch den Facharzt gut einstellen lässt bist du vor Gewichtszunahme nicht gefeit. Übrigens großes Übergewichts beeinflusst deinen Hormonhaushalt negativ, somit geht eines Hand in Hand mit dem anderen.

Natürlich kann man hormonell dick werden, zb bei kastratensängern war das so :)

Krankheiten sind mir keine geläufig.

Murzeline 04.11.2008, 16:35

man kann eben nicht alles wissen!

0

bei mir wars die schwangerschaft-ansonsten würde ich mal den blutzuckerspiegel kontrollieren lassen

ist jemand dick wie eine Nudel
heisst das Hormon meist Apfelstrudel

Schilddrüsenunterfunktion!

sehr selten, meist ist es doch nur Fresssucht

Murzeline 04.11.2008, 16:35

was ein Unsinn. Es kann sehr wohl hormonbedingt sein, dass man zu- oder auch abnimmt. Das kann man aber untersuchen lassen! Zum Beispiel bei einem Endokrinologen!

0
Angel84 04.11.2008, 18:44
@Imbecillitas

Ok, Nehmen wir an, es ist eh nur Fresssucht... Und wo kommt die dann her??? Wieso sollte ein Mensch gefallen dran finden, sich fett zu fressen??? Der innere Antrieb dazu hat eine Ursache und die kann bspw. in einem Ungleichgewicht der Hormone liegen.

0

Was möchtest Du wissen?