Kann man Homosexualität untedrücken?

21 Antworten

Salue

Auf die Dauer -Nein-! Du machst Dich dabei selber kaputt. Früher oder später verlierst Du und hast erst noch ein schlechtes Gewissen dabei.

Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass es sehr schwierig ist, sich selber als "anders" zu akzeptieren. Wenn Du dies geschaft hast, wirst Du eine ganz neue Lebensqualität haben. Du kannst Dir dann Dein Leben so einrichten wie es Dir vorgegeben ist.

Würde ein Arzt kommen und mir vorschlagen mich umzupolen, ich würde ihn die Treppe runterschubsen. Ich habe als offen lebender Gay ein geniales und zufriedenes Leben geführt.

Bleibe Dir selber treu und versuche keine "Eigengehirnwäsche".

Ich wünsche Dir die Kraft und den Mut, Dich selber zu sein.

Tellensohn

Nein das geht leider nicht ich gebe dir ein beispiel was dich vielleicht interessieren könnte ich hab jahrelang versucht mein wahres ich zu unterdrücken ich hab eine sehr feminine Ader als Junge,Mann das heißt wenn ich so bin wie ich bin dann denken alle Menschen das ich Schwul bin deswegen hab ich versucht diese feminine Ader zu unterdrücken das heißt ich hab Kraftsport gemacht ich hab mich geprügelt ich hab Frauen wie Dreck behandelt dadurch haben mich meine damaligen Freunde als richtigen Kerl betrachtet das hab ich paar Jahre durchgezogen aber irgendwann war mir das zu dumm aber es hat mich auch verletzt weil ich mein wahres ich verleugnet habe ich glaube bei Schwule Menschen ist das nicht anderst die Poppen Mädels und Abstreiten das die auf Typen stehen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, das kann man nicht wirklich. Klar kannst du enthaltsam leben, eine heterosexuell Alibi-Beziehung führen oder dergleichen - aber mal ehrlich: wir sind ja nicht mehr in den 50ern, heute sollte es doch nun echt kein Problem mehr sein, homosexuell zu sein, dazu zu stehen und dann eben so zu leben, wie es einem Spaß macht!

Unterdrückung ist nicht wirklich der Weg zum persönlichen Glück.

Überlege dir vielleicht mal, warum du deine völlig normale sexuelle Orientierung unterdrücken willst. Liegt es vielleicht an deinem Umfeld, an Erwartungen deiner Eltern oder deiner Religion oder so? Das kommt recht oft vor, daher frage ich. Dann überlege mal, ob es sich vielleicht da anbietet, nach Lösungen zu schauen. Das würde dir und deiner Persönlichkeit sicherlich gerechter.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich war auch mal in deinem Alter.

Naja ich hatte schon öfters Sex mit anderen Männern.

0
@Halokkos322

Dann bleib' doch dabei und verstelle dich nicht. Klingt nicht so, als hättest du persönlich ein Problem damit.

1

Jain, man kann seinen Sexualtrieb unterdrücken, dies geht durch Kondizionierung in dem man beispielsweise bei irgendeinem sexuellen Gedanken beispielsweise einen starken Elektroschocker bekommt, dies ist aber Verboten, ansonsten kann man noch enthaltsam leben, Jedoch kann man die Sexualität ansich nicht ändern

Man ist im Leben oft in der Situation, überhaupt seine Sexualität unterdrücken zu müssen.

Wenn man sie mit Verantwortung leben kann, ist das unnötig, auch bei Homosexualität.

Seine geschlechtliche Orientierung allgemein kann und muss man nicht unterdrücken.

Was möchtest Du wissen?