Kann man hochinteressant steigern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist nur nicht schön. Interessant kannst Du normal steigern, hoch davor zu setzen ist eine Verstärkung aber keine Steigerung.

Blindi56 14.03.2012, 15:04

"hochinteressant" ist eine Verstärkung von "interessant". (Vergleichbar mit "tiefgrün", statt einfach grün) Okay, danach war aber nicht gefragt. Das ist dann ein normales zusammengesetztes Adjektiv und somit steigerungsfähig (grammatisch). Und danach war gefragt. Und wie steigert man zusammehngesetzte Adjektive? indem man nur einen Teil davon steigert. Also keinesfalls "am höchstinteressantesten"....

0

Auch wenn ich den meisten hier wiedersprechen werde, aber auch wenn es so aussieht, als sei "höchstinteressant" eine Steigerung von "hochinteressant", ist "hochinteressant" meiner Meinung anch nicht mehr komparierbar. Das hat etwas damit zu tun, dass es nicht nur gramatikalische Regelungen bei der Komparation gibt, sondern auch eine gewisse Semantik vorausgesetzt werden muss. Etwas kann auch nicht grüner als grün sein. Außerdem haben wir hier finde ich auch keinen Fall von Positiv, Komparativ und Superlativ, sondern den Elativ. Positiv = interessant, Komparativ = interressanter, Superlativ = am interessantesten, Elativ = sehr interessant oder auch, wie ich finde "hochinteressant". Und ein Elativ ist eine gesonderte Steigerungsform, wie: "Sie ist sehr gut / sehr schön / sehr begabt / hochgradig intressant => hochinteressant" Soviel zu meinem Gedankengang!

Blindi56 14.03.2012, 15:11

"hochinteressant" ist ja nur eine nähere Definition für "interessant", vergleichbar mit "dunkelgrün", oder blaugrün. Man kann durchaus vergleichen, was dunkler grün ist, und am dunklesten grün...(nicht "dunkelgrüner)... (Bei "Blauer Grün hakts bei mir dann aber, genauso wie bei "Höher interessant"). Das liegt vermutlich am Sprachgebrauch: "hochinteressant" ist ja schon "sehr interessant", so dass man nur noch den Superlativ benutzen würde, wenn es absolut interessant ist..

0
Pandamonium 14.03.2012, 20:47
@Blindi56

Ich verstehe, was du meinst, aber es bleibt dabei, dass es doch gar keinen Sinn hat. Wenn doch hochinteressant und sehr interessant schon das gleiche sind und wir damit am Ende einer möglichen Steigerung sind UND es auch noch semantisch betrachtet Unfug ist, es zu steigern, warum sollte man es dann machen? Ja, man kann es steigern, natürlich. Blau kann auch als blauer und am blausten gesteigert werden. Aber was ist denn blauer als blau? Hellblau? Ist imemr noch ein helles blau aber bleibt doch ein blau. Es ist doch schlicht und ergreifend nicht sinnvoll. Was soll den der Unterschied zwischen hochintressant und höchstinteressant sein? Wenn du mir dass erklären kannst, dann bitte. Ich lasse mich gerne auf Diskussionen ein, aber richtig lesen sollte man auch, bevor man in eine andere Richtung kritisiert. Entscheidend bei der Frage ob die Steigerung möglich ist, ist hier nicht die Grammatik, sondern die Semantik. Und höchstinteressant ist nicht mehr als hochinteressant. Das wäre interressanter und am interessantesten. Aber es gibt keine stigerung ab einer bestimmten Wertigkeit. Etwas kann auch nicht perfekter oder höchstperfekt sein, weil es keinen Sinn ergibt udn das ist hier das schlagende Argument!

0
Pandamonium 14.03.2012, 20:50
@Pandamonium

Kurz zusammengefasst also: Man kann es steigern, ja, aber man kann der Steigerungsform keine zusätzliche Bedeutung zuweisen und damit sind die Worte synonym. Man kann es benutzen und ich weiß auch, dass es in der Umgangssprache gemacht wird, aber ich wette, dass es keine unterscheidluche Bedeutung gibt und somit ist es keine Steigerung - nur eine grammatische, aber keine sinnvolle Begründung (wie grün, grüner am grünsten). Und daraus folgt, dass es keine Steigerung ist!!! (sondern nur eine Art Pseudosteigerung - wie grüner)

0
Blindi56 21.03.2012, 15:48
@Pandamonium

Ist vermutlich alter Sprachgebrauch, war meinen Eltern noch geläufig (geb. um 1920) und hat heute eher eine "negative" Bedeutung, man macht sich ein bisschen über etwas lustig.

"Ach, das ist ja höchst interessant, dass die Frau Müller sich ein rotes Kleid gekauft hat". Es bleibt aber dabei dass man das Wort "hochinteressant" noch steigern kann, und nichts anderes war gefragt. Ansonsten wäre im heutigen Sprachgebrauch eh "interessanter, am interessantesten" die korrekte Steigerung davon, und nichts mit "sehr" oder "hoch".

0

Nein ... in diesem Fall kann man ruhig sagen höher geht's nimmer mehr als hochinteressant in einem Wort also zusammengeschrieben, geht nicht !

tot - maustot - mausdreckerltot

höchst interessant

("höher interessant" gibts aber nicht....)

Pandamonium 14.03.2012, 11:35

Jetzt gerade überlagern alle anderen Positivbewertungen meine Antwort, deswegen steht sie weit unten und ich fürchte sie geht unter, aber wenn ihr meine Antwort einmal lesen würdet und vielleciht kurz darüber nachdenkt, dann füchte ich, waren die bisherigen Antworten falsch. Sorry! Wenn ich mich dagegen täusche einfach drunterspammen ;-) LG

"Hoermirzu" sagt das übrigens auch, aber knapper als ich.

0

Wie wäre es mit höchstinteressant?

hoermirzu 14.03.2012, 10:07

Genau, ist aber keine Steigerung von i. sondern von hoch.

0
Blindi56 21.03.2012, 15:40
@hoermirzu

Hoch, höher, am höchsten..

Ist ja höchst interessant...

0

Höchstinteressant -> Allerhöchstinteressant -> Mega-super-extra-giga-deluxe-interessant

Nein.. hochinteressanter geht nicht! ;D

Was möchtest Du wissen?