Kann man Hirnhautentzündung mehrmals bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Krankheiten die du nur einmal bekommen kannst, sind Krankheiten die nur durch einen Erreger gemacht werden zb. Masern.

Hirnhautentzündung machen jedoch geschätzte 10 000 Bakterien (fast nie Viren). Gegen manche kann man impfen (Meningokokken C zB, oder Hämophilus Influenza), gegen andere wie B Meningokokken leider nicht. "Immun" bist du leider im besten Fall nur gegen den Erreger, der die die Hirnhautentzündung in deiner Kindheit verpasst hat. Gegen den hat dein Körper Antikörper produziert, der den Erreger sofort markiert und abtötet.

Leider ja. Lass dich jedenfalls gegen FSME impfen, wenn du viel draußen bist. Meningokokken sind höchst ansteckend.

FSME ist ein Virus. Meningokokken sind Bakterien.

Sind verschiedene Erreger und Krankheiten.

0
@Imbecillitas

Das ist auch unterschiedlich gemeint. Meningokokken sind schon durch Niesen ansteckend. FSME durch Zeckenbiss.

0
@Imbecillitas

der Punkt ist, das verschiedene Erreger die gleiche Krankheit machen können (zB. macht eine ganze Latte von Bakterien eine Meningitis, zb. die Meningokokken, Staphylokokken, Streptokokken, Hämophilus oder aber auch Pneumokokken!). FSME macht, wie der Name schon sagt eine Meningoenzephalitis. Kann dementsprechend durchaus so aussehen wie eine Hirnhautentzündung.

0

Was möchtest Du wissen?