4 Antworten

Hallo

Folgendes würde passieren, wenn du Genshin Impact auf einem dieser Convertible Notebooks mit der Radeon Vega 6 Grafikeinheit spielen möchtest: Dabei wurde noch nicht mal beachtet, das dort nicht mal volle 8GB RAM verfügbar sind, da sich die Radeon Vega 6 Grafikeinheit den benötigten Grafikspeicher vom RAM abzweigt. Werden z.B. für Grafikeinheit 2GB reserviert, dann stehen dem System nur noch 6GB RAM zur Verfügung und damit werden die Mindestanforderungen von Genshin Impact sogar noch unterschritten.

Ryzen 5 4600U + Radeon Vega 6:

Ryzen 3 5300U + Radeon Vega 6:

Für den gleichen Preis gibt es auch Laptops mit einem i5 10300H oder Ryzen 5 5500U Prozessor und einer GTX 1650 Mobil Grafikkarte, die eigene 4GB VRAM mitbringt und sich keinen Speicher vom dem eh schon knappen RAM abzweigt, wie die Radeon Vega 6 Grafikeinheiten der beiden Ryzen Prozessoren, in den Lenovo Convertible Notebooks.

https://www.alternate.de/ASUS/TUF-Gaming-F15-(FX506LH-HN722)-Gaming-Notebook/html/product/1764029

i5 10300H + GTX 1650 Mobil:

https://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+7+a715+42g+r4w8+692447

Ryzen 5 5500U + GTX 1650 Mobil:

Quelle: https://systemanforderungen.com/spiel/genshin-impact

Schau es dir in Ruhe an und entscheide selbst wie gut die convertiblen Lenovo Notebooks für Genshin Impact geeignet sind oder ob nicht doch ein Laptop mit einer kleinen 4GB GTX 1650 Mobil Grafikkarte besser geeignet wäre. Mehr geht aber mit einem 600,-€ im Moment wirklich nicht. Allerdings werden diese beiden Laptops ohne Windows verkauft, so das du Windows selbst installieren und bei Bedarf auch eine Windows Lizenz zum aktivieren selbst beschaffen müsstest.

mfG computertom

 - (Computer, Technik, Genshin Impact)  - (Computer, Technik, Genshin Impact)  - (Computer, Technik, Genshin Impact)  - (Computer, Technik, Genshin Impact)

Danke für deine Hilfe! Hänge halt so am touch, weil ich mit Ibis x paint auch zeichnen wollte, aber leider wird das wohl nichts. Würde den Linus womöglich für ein Studium reichen? Dann bräuchte ich Windows sowieso nicht

0
@Kamillenrose

Ich fürchte das du allein herausfinden musst, welches Betriebssystem du nutzen solltest bzw. welches du benötigst. Das hängt ja wohl auch von der Software ab, die du einsetzen möchtest oder ggf. einsetzen musst. Wenn du mit Linux klar kommst, dann kannst du natürlich Linux verwenden, wie z.B. Kubuntu und wenn es notwendig wird, kannst du ja immer noch zu Windoof wechseln.

Weil wir gerade beim OS sind, auf dem einen Convertible Notebook läuft Windows 10 Home im S Modus, womit nur Software aus dem MS Store installiert werden kann. Allerdings kann der S Modus wohl auch deaktiviert werden.

Die Entscheidung liegt nun aber ganz bei dir, ob du die nötige Leistung für das Spiel haben möchtest, oder ob dir ein Touch Display wichtiger ist.

0

Dann der mit Ryzen 5300U , also der zweite.

Ja kann man mit spielen, schön ist jedoch anders.

Es fehlt auch RAM, 8GB sind sehr grenzwertig.

Woher ich das weiß:Beruf – Dozent f. Hardware&Softwareentwickl./Compu.-Reparaturdienst

Danke, kann ja im Shop nachfragen, ob es ihn mit 16 gibt (also glaube ich, gibt ja immer varianten)

1

Nein, beide sind ziemlich unbrauchbar =)

Vor allem ist der schlechtere Laptop sogar 99 ct teurer.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – AR 60 | ~100% Komplettierung

Früher: Can it run Crysis? Can it run Counter Strike

Heute: Can it run Genshin

😅 das spiel macht süchtig

0
@Kamillenrose

Ja, das ist ja auch die Absicht dahinter. Und schon Mikrotransaktionen benutzen....

0

Was möchtest Du wissen?