Kann man hier nachrüsten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Netzteil besitzt keine Stromkabel für Grafikkarten, was deine Auswahl massiv einschränkt. Einzig sinnvoll würde mir das komplette Nachrüsten samt hochwertigem Netzteil + Grafikkarte einfallen. Eine alte 750Ti zu beschaffen wäre Quatsch. Mit den kommenden RX 480 (sollte die den Erwartungen entsprechen) wärst du dann mit knapp 300 Euro wieder ganz gut dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube auch da lohnt es sich fast nicht mehr nachzurüsten. 150€ für ne Grafikkarte und dann nur nen i3 und 4 GB RAM passt nicht so gut. 

Da gibt es viele Gaming PCs mit richtig guter Hardware, die du auch schon für ~ 800€ kaufen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WillTell
03.06.2016, 16:25

und 800 Euro Neukauf und 100-150 Euro was ggf. nochmal 2-3 Jahre für diese Person ausreicht ist kein Unterschied?

0

Die Frage ist weniger das Netzteil - das dürfte mit Ausnahme von High-End-Grafikkarten, die ohnehin dein Preislimit sprengen noch locker reichen,

Ebenso ist dein Prozessor oder der Arbeitsspeicher hier kein Problem.

Vielmehr kann das im PC verbaute Mainbord ein Problem darstellen, ob dies einen freien PCIe-x16 Steckplatz bietet.

Schau dir dieses Mainbord mal an:

http://www.hardwaresecrets.com/wp-content/uploads/190_051.jpg

Wenn du solch einen Steckplatz im PC findest, dann kannst du dich in deinem Preissegment ziemlich frei entscheiden, denn da wird wohl alles die Leistung der im Prozessor integrierten Office-Grafik übertreffen.

Hat dein Mainbord nicht so einen Sockel, schaut es jedoch schlecht aus, mit der Upgrade-Fähigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir müssten wissen was es für ein Mainboard ist um dir sagen zu können was du drauf stecken kannst ;) das Netzteil sollte von der Leistung her eigentlich noch ok sein. Was wollt ihr denn damit spielen können? Weil Prozessor und RAM sind halt auch schon sehr gering gehalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SniperFreak62
03.06.2016, 16:22

Arma 3 , kann er aktuell auf niedrig spielen, aber auch nur weil ihm die HD 4000 ein strich durch die Rechnung macht.

0

Für den Preis kriegst du schon eine GTX 950 2GB! Die würde auch locker gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da keine dedizierte Grafikkarte vorhanden ist und der Rechner schon etwas auf dem Buckel hat und das System nicht viel Power hat würde ich spontan zu einer "Gigabyte Radeon R7 370 WindForce 2X OC, 2GB GDDR5" raten. Kostenpunkt ca. 130-140 Euro.

Mehr würde ich nicht investierten, wird aber was Spiele betrifft ein Meilenstein für diesen Rechner sein. Bei größeren Investitionen lohnt nur ein neuer Rechner. Das einzige was ihr machen könntet wäre den jetzigen RAM raus werfen und ein set von 2x4 (also 8) GB DDR3 RAM nachzurüsten was auch sehr hilfreich sein kann da 4GB leicht mal an die grenzen stoßen können. Da empfehle ich dir den "Kingston HyperX FURY schwarz DIMM Kit 8GB, DDR3-1866, CL10" Kostenpunkt ca. 35 Euro.

Den einfach im Dual-Channel einstecken (steht im handbuch vom Mainboard oder im Internet - einfach)

Sollte für "rund" 150 Euro einen ordentlichen Performanceschub geben auf mittlerem Niveau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder komplett neuer PC oder 750ti, mehr lohnt sich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde die R9 280 kaufen oder die GTX 960

Vieleicht noch 4 gig RAM dazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?