Kann man heutzutage noch mit alten Zügen fahren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was meinst du mit "alten Zügen"?

Bis zu ca. 50 Jahre alte Fahrzeuge (Loks und Wagen) sind heute noch auf vielen Strecken im normalen Einsatz, werden aber nach und nach ersetzt. Wenn es noch älter sein soll, gibt es Sonderfahrten mit verschiedenen historischen Fahrzeugen auf dem normalen Streckennetz, aber auch spezielle Museumsbahnen.

Definiere "alter Zug". Also hier bei uns (Oberbayern auf dem Land) fährt manchmal einer von den alten Zügen nach München. Also so einer, wo die Tür nicht nur einen Knopf hat, sondern einen Griff, an dem man richtig mit Kraft ziehen muss, damit die auf geht. Den Zug habe ich schon öfter, aber eben nicht immer um 9:00 h oder 10:00 h gesehen, also nach dem Berufsverkehr.

Ich weiß nicht, ob es da einen Fahrplan gibt, aus dem hervorgeht, welcher Zug wann fährt. Müsste es eigentlich, denn ein Rollstuhlfahrer kann diesen alten Zug nicht benutzen. Ruf doch mal bei der Bahn-Hotline an.

Aber vielleicht meinst du sowieso eine längere Reise. Es werden manchmal Reisen im Original Orient-Express, in einem Dampfzug, oder ähnliches angeboten. Such auch mal nach "Schienenkreuzfahrt".

P.S. Also falls du dich auch für alte Straßenbahnen und so interessierst - eine mit dem Münchner Kindl habe ich mal in Bukarest gesehen. Alte Linienbusse tummeln sich auf Teneriffa und fahren dort z.B. auf Puerto de la Cruz Touristen zur Bananenplantage. Und viele Züge der Ostberliner U-Bahn tun inzwischen mit einer neuen Lackierung versehen und schick geputzt in Pyongyang ihren Dienst.

0

bei Museumsbahnen werden solche alten Schätzchen noch bewegt - das läuft dann weniger im regulären Bahnbetrieb sondern mehr im Rahmen von Sonderfahrten, oft auf nicht mehr genutzten Strecken. Es gibt z.B. sommers über eine Verbindung von Kiel nach Schönberg mit diversen historischen Modellen, und sogar diese nostalgischen Nobelstrecken im Fernverkehr (Orientexpress usw.) kann man mit stilechten Fahrzeugen buchen.

'Da es schon länger viele private Initiativen zum Erhalt UND Betrieb der alten "Dampfschätze" gibt, findet gelegentlich sog. "Plandampf" statt. Das bedeuted, dass die Dampfrösser ausnahmsweise als Zugmaschinen für den "normalen fahrplanmäßigen Eisenbahnverkehr" eingesetzt werden. Wenn man sich nicht beispielsweise über die Internetsite von "Eisenbahnromantik" kundig machen möchte, reicht i.d.R.  der regelmäßige Blick in die Lokalzeitung, weil auch dort über solche Ereignisse im Voraus berichtet wird. Wo man IMMER per Dampflok durch die Gegend gezogen wird, ist der Harz die richtige Adresse: googeln nach HSB oder auch Harzer Schmalspurbahnen, hilft weiter.


es ist mir NICHT SO GANZ klar, worauf die frage zielt: wenn du von DAMPFLOKOMOTIVEN träumst: die gibt es in "regelbetrieb" also im fahrplanmäßigen einsatz nur noch auch ganz wenigen strecken. so z.b. bei den harzer schmalspurbahnen (zum googeln HSB). gelegentlich wird auf landschaftlich besonders reizvollen linien ein "plandampf" veranstaltet. an diesem tag (meist gleich an mehreren) werden die modernen züge komplett durch "historisches material" ersetzt. sowas wird üblicherweise in der regionalpresse mit entsprechender werbung angekündigt.ansonsten empfiehlt es sich auf der website von "eisenbahnromantik" oder im "eisenbahn webkatalog" nachzuforschen.

Historische Züge wie z.B. Dampfloks gibt es nur noch auf Sonderfahrten. Ältere Züge aus den letzten 20-30 Jahren werden auch immer seltener, da die Bahn ihre Trassen fortlaufend modernisiert. Dazu gehört nicht nur die Elektrifizierung aller Strecken um den Bahnbetrieb umweltfreundlicher zu machen, auch gehen alte Züge gern einmal kaputt oder sind einfach nicht so kundenfreundlich wie moderne Waggons. ;)

Wenn du alte Regionalbahnen, S-Bahnen usw. suchst, wirst du hauptsächlich auf wenig genutzten Nebenstrecken fündig.

In Deutschland verkehren "alte Züge" (was auch immer du darunter verstehen magst) zumeist nicht im Regelbetrieb sonder nur bei besonderen Ausfahrten ! Ich wohne zu Füßen der Zugspitze und die bayerische Zugspitzbahn bietet alle paar Wochen Fahrten mit den historischen Triebwägen an - das ist dann ein spezieller Ausflug für Liebhaber und nicht in erster Linie dafür gedacht um von A nach B zu kommen.

Ansonsten kannst du in andere Länder reisen und dort mir der Bahn umherreisen. In Indien bin ich mit Zügen gereist die bei uns sicher seit 50 Jahren nicht mehr im Dienst stehen. Auch in Osteuropa findet man generell noch häufiger Dampflokomotiven an! Ansonsten kannst du auch eine hochwertige Reise mit einem historischen Zug machen ... google mal nachdem Rovos Rail oder Majestic Imperator !

Das kann man immernoch. Du muss nur suchen wo sie gibt. Im Süddeutschland ist noch die Kandertallfahrt. Dann in der Schweiz gibt das auch noch. Suche unter "nostalgie fahrt" oder so...

Was möchtest Du wissen?