Kann man hellere Haare bekommen ohne sie zu färben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich hatte mal so ein aufhell-spray. das kannst du dir in die haare sprühen (am besten, wenn sie feucht sind) und dann föhnen. durch die wärme wirkt das dann irgendwie. wenn du das ein paar tage machst bekommst immer mehr helle strähnchen, sieht auch ganz natürlich aus :) guck einfach im drogeriemarkt, die stehen meistens bei den tönungen, etc. also ich kanns nur empfehlen :) ach und im sommer musst du sie nicht unbedingt föhnen, da bringts auch die sonnenwärme und du kannst jederzeit damit aufhören.

gute frage aber gegenfrage wäre warum färben und nicht töneich bin nen blondy aber habe lange getestet und auch mit färben pleiten hingelegt sah schlimm aus aber ich bin so mkutig nun ich mixe sogar 2 farben und sieht cool aus denn passt zum blond aber die haarwurzeln sind kaum erkennbar wenn die tönung rauswächst-ich denke mal versuche nen paasenden ton zu finden und sehe dann auf der scala die nuancen die sich ergeben-nicht zu krass und einfach nen versuch-aber alles was heller viel heller wie der grund wäre wächts hinaus und sieht dann oft richtig übel aus-aber sei sicher mit keinem hausmittel veränderst du deine haarfarbe-oky versuchs mit-schwarzkopf-diadem--easy und cool-schönnes weekend und erfolg-janpi

Reib dir Zitronensäure in die Haare (schön gleichmäßig, am besten mit der aufgeschnittenen Zitrone die Haare entlangfahren!) und geh dann in die Sonne. Diese Kombination aus Zitrone + Sonne lässt die Haare ausbleichen.

...Ich habe das schon einmal gemacht, und es hat echt gut funktioniert.-Allerdings ist meine Naturhaarfarbe im Gegensatz zu dir dunkelblond. Aber wenn du es öfter machst, könnte es bei dir auch klappen!

lG:-)

Nach dem Reiben die Haare it Wasser abspülen und dann in die Sonne?

Oder einreiben und direkt ohne Abspülung in die Sonne?

0

Was möchtest Du wissen?