kann man hausfinanzierungszinsen bei der Steuererklärung angeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das Haus vermietet ist, handelt es sich um Werbungskosten bei den Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung. Bei Eigennutzung sind derartige Zinsen nicht abzugsfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn du deinen Kredit aufgenommen hast, um damit den vermieteten Teil der Wohnung (oder dein notwendiges Arbeitszimmer!) anteilig zu finanzieren, dann geht das.

Also: Wenn nichts für das Haus hereinkommt, kannst du auch nichts absetzen.

Abgesehen von der regulären 2-%-Abschreibung o. a.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?