Kann man hauptberuflich bei einem Lohnunternehmen arbeiten?

3 Antworten

Es gibt auf jeden Fall auch Festanstellungen in der Branche. Optimal für diesen Weg und für dich (soweit ich das so beurteilen kann) wäre dann wahrscheinlich eine Ausbildung zur "Fachkraft Agrarservice", aber auch z.B. eine Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker oder Landwirt wären gute Möglichkeiten.

Mein Bruder macht das z.b. mit verdienst keine Ahnung vom Lohnunternehmer abhängig. Ich glaube wenn du nur Mais oder Getreide Ernte sowas machst ist es Saisonbedingt als Lohnunternehmen mit Feld bearbeitung sieht das schon anders aus denke schon ich kenne jemanden der macht das auch also musste mal sehen.

Aber wirklich guter Job👌☺

Maschinenringe bieten fitten jungen Leuten Festanstellungen. Frag auch mal dort, dann hast du einen Vergleich.

Was möchtest Du wissen?