Kann man Hartz4 beziehen, ohne jemals gearbeitet zu haben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich denke, du hast Anspruch auf Hartz 4 bei Bedürftigkeit und Arbeitswilligkeit, da vermeintlich menschenwürdewahrendes Existenzminimum, also ja.

Hartz 4-Leistungen sind, wenn du allein lebst, 399 Euro ( nächstes Jahr 404 Euro) + komplette Erstattung Warmmiete, wenn "angemessen" (ohne Stromkosten) + Erstattung GEZ-Gebühr. Alles musst du jedoch beantragen. Eventuell kannst du in deiner Stadt ÖPNV günstiger nutzen, evtl. ist Zahnersatz u. ä. günstiger, außerdem musst du nur ca. bis 50 Euro im Jahr für Medis und Arztleistungen selbst zahlen. Ansprüche darüber hinaus, z.B. auf Waschmaschine, Wintermantel, Möbel, Fernseher etc. bestehen laut Gesetz nicht.

Wenn du nicht rauchst, nicht chronisch krank bist, kein Auto hast, nicht riesterst und nichts kaputt geht, könntest du einigermaßen mit Hartz 4 auskommen.

Das ALG - 2 oder auch Hartz - 4 ist nicht von einer vorherigen Beschäftigung abhängig,sondern nur von der Bedürftigkeit der Person / Personen !

Was jedem zustehen könnte kannst du im Internet selber nachlesen,einfach mal eingeben ,, ALG - 2 Regelsätze und KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ",da findest du genügend zum nachlesen.

und im übrigen beträgt der Satz ca. 400 Euro

dazu noch 360 Euro für den Partner in der Bedarfsgemeinschaft

Kinder kriegen 230 ...300 Euro (je nach Alter)

dazu noch  Miete und Heizung

wobei sich die Größe der Wohnung an der Anzahl der Personen misst

3 Kinder => 5 Zimmerwohnung

In einer BG - steht jedem derzeit nur 360 € zu,nicht dem einen 399 € und dem anderen nur 360 € !

Der geringste Regelsatz für die Kinder liegt bei derzeit 234 € und ab 18 - 24 Jahre 320 €.

Die Anzahl der Zimmer ist hier nicht relevant,es kommt nur auf die Größe der Wohnung an,bei 5 Personen in einer BG - beträgt diese zwischen 105 qm - 110 qm.

0
@isomatte

1 Person ca. 45 - 50 qm 2 Personen ca. 60 qm oder 2 Wohnräume 3 Personen ca. 75 qm oder 3 Wohnräume 4 Personen ca. 85 - 90 qm oder 4 Wohnräume sowie für jedes weitere Familienmitglied ca. 10 qm oder 1 Wohnraum mehr.

0

Hartz IV ohne je gearbeitet zu haben?

Hallo,

ich wollte fragen, ob es möglich ist Hartz IV zu beziehen ohne jemals gearbeitet zu haben. Ein Freund behauptet, dass man mindestens ein Jahr arbeiten muss um diese Leistungen zu beziehen, ich dachte dass man immer über eine soziale Absicherung in Deutschland verfügt, unabhängig vom Status.

Bis dato habe ich noch keinen Job ausgeübt der versteuert wurde, deshalb frage ich aus Interesse. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

LG

...zur Frage

Muss ich ein Schokoticket bezahlen obwohl wir Hartz4 beziehen?

Hallo Ich (NRW M/16) habe ein kleines "Problem" und zwar besuche ich nächstes Schuljahr die Oberstufe in einer anderen Stadt. Die Schule (Gymnasium) ist ca 6-7km von mir zuhause entfernt. Allerdings ist ca 2km von mir zuhause entfernt ein anderes Gymnasium. Deswegen bekomme ich anscheinend nicht den Rabatt und muss anstatt 12€ nun 35,30€ bezahlen. Allerdings beziehen wir laufenden Lebensunterhalt (Hartz4). Ich frage mich nun ob mein Ticket eventuell "bezahlt" wird.

...zur Frage

Wurde Arno Dübel für seine Medial Auftritte entlohnt und was haltet ihr von seiner Sichtweise gegenüber Arbeit?

Ihr kennt bestimmt alle Arno Dübel. Ich würde gerne wissen, ob er für seine medial auftritte entlohnt wurde und was ihr über seine Sichtweise gegenüber Arbeit und arbeiten denkt. Ich respektiere seine Ehrlichkeit und wenn ihm das Geld reicht und er glücklich ist, finde ich seine meinung voll in Ordnung.

...zur Frage

Bafög auf Alg2 meiner Familie angerechnet?

Hallo Ihr Lieben,

Ich bekomme ab Oktober 451€ BaföG + 194€ Kindergeld und lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einem Bedarfsgemeinschaft. Jetzt bekommen wir 965€ Alg2 + 388€ Kindergeld = 1353€ insgesamt. Gestern haben meine Eltern ihren neuen Bewilligungsbescheid vom Jobcenter bekommen. Ab Oktober werden meine Eltern und meine Schwester insgesamt 660€ + 388€ unser Kindergeld + mein Bafög 451€ -- mein Mietanteil 192€ = 1310€ insgesamt bekommen. Meine Ansprechpartnerin meinte, dass ich mein Mietanteil von meinem Kindergeld bezahlen muss und dafür bekomme ich wegen des Leistungsüberschusses nichts, obwohl dies mit meinen Eltern angerechnet wurde als ihr Einkommen. Das ist wirklich Lustig! ×D Insgesamt bekommen wir, wie Ihr sieht, weniger! Und ich muss auch die Studienbeiträge, Bücher, Kfz-veruscherung etc. bezahlen! 

Sry für meine lange Geschichte ! Nun meine Fragen!

Hat Jobcenter etwas falsch gemacht meint Ihr?

 

Und

Ich will ein Minijob machen aber wenn ich arbeite werden wieder die Leistungen bei meiner Familie gekürzt und es macht kein Sinn! Was kann ich machen? 

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus! 

...zur Frage

gibt es in der USA wirklich garkeine Sozialhilfe wie Hartz4?

ich will unbedingt in die USA auswandern weil ich habe die schnauze voll von deutschland nur ärger leid der staat kümmert sich nicht um einen kaum geld etc und hab überlegt deswegen in die USA Auszuwandern. aber viele leute haben mir gesagt die haben keine sozialhilfe ich meine ich würde nur solange hartz4 beziehen bis ich arbeit gefunden habe in usa. haben die wirklich nicht sowas wie hartz4?

...zur Frage

Wird das schokoticket bei hartz4 billiger?

Mein schule ist nicht sehr weit entfernt aber möchte es gerne zur Freizeit haben. Kriegt man durch hartz4 es billiger??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?