Kann man harte Kontaktlinsen(Jahreslinsen) auch nur ein Jahr tragen?

2 Antworten

Ich trage seit mindestens 30 Jahren Kontaktlinsen. Ca. 10 Jahre war ich Testperson bei einem bekannten Hersteller und habe die verschiedensten Kontaktlinsenarten ausprobiert. Als ich berufsbedingt meinen Wohnort wechseln mußt habe ich mich für harte Kontaktlinsen entschieden. Ich trage diese so lange, bis ich auf Grund von Augenveränderungen eine andere Stärke benötige. Allerdings gehe ich damit auch sehr sorgsam um.

Kleinere Kratzer kann man auspolieren lassen. Es kann auch vorkommen, daß sich auf den Linsen Ablagerungen bilden. Diese kann man entweder mit Spezialmitteln entfernen oder bei Hersteller oder Anpasser beseitigen lassen. Es gibt keine zeitliche Begrenzung. Und nach Meinung meines Augenarztes sind harte Linsen besser, weil diese unverträglich werden, so bald am Auge eine Irritation entsteht. Bei weichen Linsen kommt es häufig vor, daß Irritationen übergangen werden (weil es nicht so kratzt oder schmerzt, wie bei harten Linsen.

Es hängt vom Material ab, wie lange die harten Linsen haltbar sind. Prinzipiell gilt: Je sauerstoffdurchlässiger (und damit i.d.R. besser für die Augen) die Linse ist, desto weniger lange ist sie haltbar. Die sauerstoffdurchlässigsten, harten Linsen halten etwa 1 bis 2 Jahre (je nachdem, wie gut man sie pflegt), andere sogar bis zu 4 Jahren. Es gilt: Regelmässige Kontrollen und Nachbearbeitungen (Polieren) der Kontaktlinsen sind Pflicht. So kann man früh genug abschätzen, wann es Zeit für neue Linsen wird.

Was möchtest Du wissen?