Kann man Haarfarben mehrmals verwenden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man darf Haarfarben nicht mal 2h aufheben, weil das Wasserstoffperoxid an der Luft reagiert und sich bei längerem Aufheben toxische Stoffe bilden würden, die deine Haare völlig verfärben und gleichzeitig aufs härteste schädigen. Deswegen sollte man die Farbe ja auch nicht zu lange drauf lassen.

ooh, Danke! Beste Antwort bis jetzt:)

0
@wtf2411

Bitte :) Ne Freundin von mir hat das mal gemacht.. ihre Haare wurden moosgrün und sie musste sie bis auf ca. 10cm abschneiden lassen. Also ich würde es nicht empfehlen^^

0

die MIschung soll/darf man nicht aufheben. da bilden sich auch Gase und das kann unschön enden.

ABER:

Man kann auch nur einen Teil zusammenmischen. Da nimmt man einfach ein Schälchen und mixt zu gleichen Teilen Entwickler und Farbe zusammen. So kannst du die Farbe ausprobieren oder Stränchen färben und hast den Rest für später.

LG, Yury.

ich würds nicht tun, da steht immer extra drauf das man das SOFORT aubrauchen soll

Naja, aber was hat das für einen Grund?

0

Wieso sollte es schädlich sein? Du kannst theoretisch auch jeden tag nachfärben...

Keine ahnung, könnte ja irgendwas "anders" mit der Mischung nach 2 Tagen sein, keine ahnung. Frage mich nur, wieso man das sofort verbrauchen sollte und jaaa...

0
@wtf2411

Wenn du das stehen lässt, dürfte sich da nichts verändern an der Farbe...

0
@hohlbeinfan

Denkst du, dass das bei Blondierung auch der fall wäre? Wollte nämlich eine Strähne ausprobieren, aber wollte es erst Freitag komplett blondieren, wenn das Ergebnis gut ist. Falls es dann doch schrecklich werden sollte, hätte ich wenigstens das Wochenende, mich dran zu gewöhnen;)

0
@wtf2411

Dafür würde ich aber eher die 30ml Päckchen, die extra fürs Ausprobieren hergestellt werden, benutzen. Zweimal die selbe Farbe mit Zeitabstand herzunehmen, ist absolut schädlich.

0

Was möchtest Du wissen?