Kann man Haare durch einen Pony und Stufenschnitt leichter machen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn du haar abschneidest wird es leichter es wird jedoch bei stufen und einem pony nicht so einen großen unterschied machen

Wie viel von meiner Länge müsste ich denn abschneiden um einen größeren Unterschied zu merken?

0
@TheOtherGirl

schon so auf etwas länger asl schulterlänge du kannst aber mal deinen friseur fragen ob man dir das haar verdünnen kann meine freunding macht des auch und vom gewicht merkt man nen riesigen unterschied es ist aber immernoch mega lang und voll

0
@musiclover2011

Weisst du, wie dieses Ausdünnen genau gemacht wird? Das würde dann aber reichen, ohne das ich jetzt was von der Gesamtlänge abschneide oder?

0

Ja, werden wohl leichter und bei Naturlocken werden die Locken mehr. Hochsteckfrisuren und die richtig schönen Flechtfrisuren kannst Du dann allerdings nicht mehr machen. Auch ein Zopf wird wie ein "Mauseschwänzchen".

Habe selbst klassische Länge (1 Meter) mit sehr dickem Haar, niemals kämen mir da Stufen rein. Pony habe ich auch, das geht.

Ist ein grader, oder ein schräger Pony besser?

0

Ich hatte gute 7 Jahre einen Pony und es hat mich nach kurzer Zeit tierisch genervt . Man kann vielleicht Frisuren machen die extra für den Pony gedacht sind aber wenn mal mal einen normalen Zopf machen will hängen einem die Haare ins Gesicht.
LG

Ist dabei egal was für einen Pony man sich schneiden lässt, also so ein schräger, oder grader?

0

Also zuerst, die Frisur sieht mit einem Stufenschnitt definitiv voluminöser aus, die Haare fallen insofern also schon leichter. Allerdings kommt es darauf an, ab welcher Höhe die Stufen beginnen sollen, fangen sie zu weit unten an, sieht man kaum einen Unterschied.

Ich würde mir auch überlegen, ob ich sie wirklich taillenlang beibehalten würde oder nicht doch ein wenig kürzen, damit man einen schöneren Effekt hat. Allerdings kann dich da sicherlich auch ein Frisur entsprechend beraten.

Zu guter Letzt, überleg dir vorher, was für Frisuren du gerne trägst bzw. tragen würdest. Vieles, was Zöpfe oder streng nach hinten gebundene Haare beinhaltet, wirkt mit Stufen nicht so schön, da sich oft einzelne Strähnen rauslösen.

Damit liebe Grüße und viel Glück, dass du am Ende mit deinem Schnitt zufrieden bist. :)

Auf welcher Höhe wären die Stufen den am besten? Ich binde meine Haare oft zusammen, also wenn ich die Stufen zu hoch anfange hängen die kürzeren Haare dann immer raus oder? Bei einem Zopf könnte das wirklich ein Problem sein, bei einem Pferdeschwanz oder Dutt auch? Was meinst du mit "schöneren Effekt", und wie viel kürzer müsste ich meine Haare dafür scheiden lassen?

0
@TheOtherGirl

Oft werden die Stufen irgendwo zwischen Ohr und Schultern angesetzt, das kommt eben auf die Haarlänge an.
Genau, wenn die Stufen beispielsweise direkt unterhalb der Ohren angesetzt würden, reichen die gestuften Haare nicht mehr bis nach hinten, wo das Zopfgummi rumgemacht wird.
Aber das kannst du ja praktischerweise auch einfach mal selbst ausprobieren, wie lange sie sein müssen. Also Haare nach hinten ziehen, Stelle markieren (z.B.: mit einer kleinen Klammer oder Mini-Zopfgummi), wo das Zopfgummi hinkäme (lieber großzügig abmessen!) und dann offen fallen lassen, dann zeigt dir die Markierung, wo die Stufen frühestens anfangen dürften.
Bei einem Pferdeschwanz wäre es eben nur ein Problem, wenn sie nicht bis zur, oben angesprochenen, Markierung reichen. Bei einem Dutt ist das ähnlich, wobei man den ja oft etwas strenger nach hinten bindet. Was zum Beispiel echt nervig ist, ist bei gepflochtenen Zöpfen, da werden immer einzelne Strähnen raushängen, das ist einfach so bei einem Stufenschnitt.
Also mit einem schönen Effekt meinte ich, dass die Veränderung in der Frisur mehr auffällt und das Problem bei zu langen Haaren ist, dass die Haare unten natürlich dünner aussehen, weil der gestufte Teil nicht mehr bis unten reicht, also je länger, desto dünner sieht es unten aus. Wieviel kürzer, kann ich dir nicht sagen, das hängt davon ab, wo du die Stufen ansetzen willst und anderem. Am besten, du fragst da mal den Frisur, der wird auch Ahnung haben, was mit deiner Haarstruktur (dünn, dick, wellig, gerade usw.) am schönsten aussieht.

1
@puzzy1994

Dann sollten die Stufen auf jedenfall länger sein. Hätte ich so ein Problem auch, wenn ich meine Haare ausdünnen lassen würde, also das da einzelne Haare oder Strähnen raushängen?Würden meine Haare dadurch auch unten dünner aussehen?

0
@TheOtherGirl

Ich fürchte, dass dafür gutefrage.net nicht mehr der richtige Ort ist, um dies zu erfahren. Da ich weder Friseur bin, noch Erfahrung mit Haare ausdünnen habe, würde ich dir da empfehlen, einfach mal beim nächsten Friseur kurz nachzufragen. Du musst ja nicht gleich einen Termin ausmachen, nur kurz einen Expertenrat einholen. ;)
P.s. Oder du fragst einfach "Clipmaus", wie ich gerade gesehen habe. :D

1

Hallo,

Du solltest einfach mal zu einem Friseur gehen und dich dort vor Ort ausführlich beraten lassen ! Ich bin Profi und kann dir sagen , dass man dein Haar leichter machen kann , ohne ihm an Länge was nehmen zu müssen !

Wenn Du bisher keinen Pony getragen hast , würde ich auch nicht unbedingt dazu raten ! Durchstufen und ausdünnen kann man dein Haar sehr schön! Dann fällt es lockerer und wirkt auch leichter ! Das kann dir aber eine Kollegin vor Ort besser erklären und anhand von Frisurenbüchern zeigen!

GLG , viel Erfolg und einen schönen Pfingstmontag , wünscht dir , clipmaus:-))

Kannst du mir genauer erklären, wie dieses Ausdünnen funktioniert?

0
@TheOtherGirl

Eine gute Friseurin dünnt mit dem Messer aus ! Andere arbeiten mit einer Efilierschere oder slicen die Strähnen, mit der normalen Schneideschere!

Je nachdem wie gut eine Friseurin ist und ihren Job versteht , umso besser kann sie mit deinem Haar umgeben und es deinem Typ entsprechend schneiden!Achte immer darauf das Du in einen Salon gehst , der Meister geführt ist oder der Handwerkskammer angehört !

Das siehst Du meist schon in einem Aushang im Schaufenster ! Dann bist Du auf der sicheren Seite , dass Du an Jemanden geräts , der Ahnung hat und seinen Job auch wirklich versteht!

In den meisten Billig-Ketten-Salons , wirst Du nie eine individuelle Beratung und Behandlung erfahren! Dann lieber nicht auf den EURO scheuen und ein paar Euro mehr ausgeben ! Dann bekommst Du auch das , was Du willst ! Nebenbei solltest Du auch die richtigen Pflege und Stylingstipp`s bekommen!

GLG und einen schönen Abend , wünscht dir , clipmaus:-))

1
@Clipmaus

Hab was über Ausdünnen der Haarspitzen gefunden, naja aber die sollten nach Möglichkeit ja nciht zu dünn werden.

0

Wenn du deine gerne leichter hättest empfehle ich dir deinen Frisör zu fragen ob er sich ausdünnen kann, die meisten Frisöre können das eigentlich.

Ausdünnen lassen &' ein Stufenschnitt würde ich empfehlen. 

Das macht die Haare insgesamt eindeutig leichter. 

Wie genau funktioniert Ausdünnen?

0
@TheOtherGirl

Mit einer speziellen Schere. 

Die in den Blättern bleibenden Haare werden gekürzt. 

Würde ich aber lieber nicht selber machen, weil es nicht so eine einfach Sache ist &' geh' am besten zu einem professionellen Friseur.

2

Ponys und Stufen helfen, aber die nerven auch irre. Fallen aus Zöpfen raus, müssen ständig geschnitten werden, kitzeln.......

Und Ausdünnen? Wäre das besser?

0

Denke ja, kommt auf deine Haare an. Am besten lässt du dich vom Friseur beraten ;) aber ich rate wirklicj von Stufen oberhalb der Schulter und einem Pony ab. Und andonsten ist halt flechten doof, wenn ständig Haare rausstehen etc. ....

1

Ansonsten schneid 10cm ab, das hilft auch

0

Im Normalfall nicht. Der Friseur sollte in jedem Fall professionell sein

2

Was möchtest Du wissen?