Kann man gleichzeitig bei der Berufsfeuerwehr und beim Rettungsdienst sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

Kann man gleichzeitig bei der Berufsfeuerwehr und beim Rettungsdienst sein?

Bei den Berufsfeuerwehren, die auch Leistungserbringer im Rettungsdienst sind, ist der Einsatz in beiden Bereichen (sprich Brandschutz und Rettungsdienst) durchaus üblich.

Allerdings sind bei weitem nicht alle der rund 100 Berufsfeuerwehren in Deutschland auch im Rettungsdienst aktiv.

Man benötigt letztendlich sowohl eine feuerwehrtechnische Qualifikation (in der Regel Laufbahnbefähigung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst, Brandmeister-Ausbildung) und eine rettungsdienstliche Qualifikation (i.d.R. Rettungssanitäter oder Notfallsanitäter).

Wie das Ganze gestaltet ist, hängt von der jeweiligen BF ab - teilweise werden Schichten aufgeteilt, teilweise erfolgen wochenweise Wechsel zwischen den Einsatzbereichen.

Ferner gibt es auch die Möglichkeit, bei einer Berufsfeuerwehr nur Rettungsdienst zu fahren - die Feuerwehrausbildung entfällt, man ist nicht verbeamtet, sondern über den TVöD angestellt.

Davon abgesehen: auch bei Berufsfeuerwehren, die keine Leistungserbringer im Rettungsdienst sind, gibt es durchaus Feuerwehrbeamte, die "nebenbei" auch ehrenamtlich im Rettungsdienst fahren - eben bei anderen Organisationen.

Fazit

Die Kombination Rettungsdienst + Berufsfeuerwehr ist möglich und auch durchaus üblich; die Gestaltung sieht aber lokal hochgradig unterschiedlich aus.

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Notfallsanitäter, Blogger, Medizinstudent

Wenn du bei der Berufsfeuerwehr arbeitest, leistest du automatisch auch Dienst im Rettungsdienst. Jede BF (mit ein paar ganz exotischen Ausnahmen, wie zB in Bayern) fährt Rettungsdienst. Der Rettungsdienst ist der Hauptjob der Feuerwehr, der weitaus größte Teil der Einsätze findet in diesem Tätigkeitsfeld statt.

Als Mitarbeiter der FW Duisburg wirst du definitiv genug Rettungsdienst fahren.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ja bei einigen Berufsfeuerwehren ist das integriert, da muss man auch eine Rettungsdienstausbildung machen und ist dann zum beispiel eine Woche lang auf einem Rettungswagen und dann eine Woche lang auf einem Löschfahrzeug...

Aber zwei Jobs gleichzeitig geht ja nicht vor allem bei Schichtarbeit die man nicht selber aussuchen kann.

Einige Berufsfeuerwehrleute haben noch einen Nebenjob, weil sie mitunter mehrere tage frei haben zwischendurch, aber das ist ein anderes Thema

Hier im Kreis ist es auch oft bei 24 Stunden Dienst, tags über auf dem RTW, nachts Feuerwehr. Oder umgekehrt.

0

Was möchtest Du wissen?