Kann man gleich mit dem A2 Führerschein anfangen [Motorrad]?

5 Antworten

Hallo,

JA, man kann gleich die Fahrerlaubnis Klasse A2 machen, wenn man das dafür vorgeschriebene Mindestalter von 18 Jahren erreicht hat !!!

Den Führerscheintrag für jede Fahrerlaubnis kann man ein halbes Jahr vor Erreichen des Mindestalters stellen und mit der Ausbildung beginnen.

Viele Grüße

Michael

Du kannst direkt den A2 erwerben - Fristen siehe unten

Der A1 ist keine Voraussetzung für den A2.

Fristen Führerscheinerwerb (Prüfungen)

Theorieprüfung frühestens 3 Monate vor dem Stichtag.
Praktische Prüfung frühestens 1 Monat vor dem Stichtag.

Der Stichtag ist entweder dein Geburtstag (Mindestalter) oder bei der
Erweiterung von A1 auf A2 bzw. A2 auf A das Datum des
Führerscheinerwerbs der niedrigeren Klasse (2-Jahres-Regelung für die
vereinfachte Prüfung).

Das jeweilige Mindestalter findest du in §10 FeV:

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__10.html

Krafträder:

AM: 16 Jahre (in einigen Bundesländern 15 - allerdings gilt dieser AM
dann auch nur dort bis man 16 Jahre geworden ist)
A1: 16 Jahre
A2: 18 Jahre

PKW:

BF17: 17 Jahre
B: 18 Jahre

KLASSE A2 – Mittelschwere Krafträder

Mindestalter: 18 Jahre

Begrenzt bis 35 kW Motorleistung Leistungsgewicht max. 0,2 kW/kg

Bei zweijährigen Vorbesitz der Klasse A1 – nur praktische Prüfung

Nach zweijährigen Besitz kann durch eine praktische Prüfung die Klasse A erworben werden

Die theoretische Prüfung darf erst drei Monate und die praktische Prüfung ein Monat vor Vollendung des jeweiligen Mindestalters der beantragten Klasse durchgeführt werden. 
Also auch erst 2-4 Monate vorher anfangen nie 6  .

Wie viel kg hat denn ein mittelschweres Motorrad?

0

fuji, inwiefern beantwortest du damit jetzt auch nur annähernd die Frage des Fragestellers?

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?