Kann man Glasnudeln selber machen?

5 Antworten

Das ist wohl wirklich ein Geheimnis, denn aus den angegebenen Links ist es auch nicht ersichtlich. Aber die Nudeln sind doch so preiswert. Ich würde sie wirklich fertig kaufen, rein in kochendes Wasser und wenige Minuten ziehen! lassen, nicht kochen. Wenn sie ganz weich sind, sind sie fertig.

Die meisten Antworten hier sind typisch für Leute, die nicht kochen können. Quellen lassen und erhitzen hat mit Kochen nichts zu tun. Wie man weiß bedeutet Kochen "Herstellen" einer Speiße und nicht fertiges genießbar machen. Die vielen dämlichen Antworten beweisen, daß hier bis auf moriturus 1 keiner kochen kann, sondern nur Aufwärmer sind. Es ist nicht nur interessant selbst etwas zu machen, sondern man bestimmt selber Zutaten, Geschmack und Aussehen und frißt nicht was andere einem vorsetzen. Und wer schonmal Nudeln selber gemacht hat weiß auch daß Nudeln aus frischem Teig schneller fertig sind als getrocknete, die erstmal im Wasser quellen müssen bein Kochvorgang. Oder konnte schonmal jemand hier trockenes Brot in der Mikrowelle erhitzen??? Wohl kaum. Frischer Teig ist naß und daher immer schneller im Gegensatz zu Trockenware die erstmal Wasser aufnehmen muß. Jaja vom Ravioli aufwärmen bekommt man krumme Finger und die Fähigkeiten beschränken sich auf festhalten der Dose und den Öffner

Kochen und sich dafür interessieren heißt auch physikalische Gesetze erlernen. Trockene Nudeln in der Mikro sind dasselbe als würde man versuchen ein Stück Holz zu erhitzen - beides mißlingt, da kein Wassergehalt vorhanden ist. Aus diesem Grund ist frischer Teig schneller fertig und schmackhafter. Und wenn ich dabei noch an die Massenherstellung mit Flüssigei oder Dioxin Eier denke bin ich froh darüber kochen zu können. Gesundheit ist eben kein Zufall sondern Selbstbestimmung unter Anwendung/ Ausnutzung eigener Fähigkeiten. Die meisten Hausfrauen heute beherrschen Ravioli, Suppen und Soßen aus der Tüte.

Was möchtest Du wissen?