Kann man Gitarre spielen alleine lernen?

15 Antworten

Hallo! Ich würde sagen, das lässt sich nicht verallgemeinern. Hängt massgeblich ab von: 1. deinem Talent, 2. deiner Hingabe und 3. deiner Liebe zur Musik. Ich habe mir vor 31 Jahren meine erste Gitarre gekauft und angefangen, erstmal zu schraddeln. Ein Akkordbuch gekauft und immer und immer und immer wieder meine Lieblingssongs gehört, sowie dabei versucht, mitzuhalten. Ich habe (ohne Scherz oder Übertreibung) damals gespielt, bis mir die Finger bluteten und mich dann geärgert, dass ich deshalb erstmal ein paar Tage Pause machen musste. Dann kamen Kontakte zu anderen Musikern dazu. Die erste Band, usw. usw. Als Autodidakt bestimmst Du selber das Tempo, in dem Du lernst. Bei meinem Sohn (16, weitestgehend Autodidakt - ich bin halt sein Lehrer) ist es ähnlich und der spielt Klassenkameraden, die seit Jahren "professionellen" Unterricht haben, mal locker "an die Wand". Also: nur mal so nebenbei aus 'ner fixen Idee anzufangen, ist meiner Meinung nach verschwendete Zeit und Energie. Du liebst Musik und machst sie zu einem festen Teil deines Lebens? Cool, weiter so... auch bzw. insbesondere als Autodidakt ohne Lehrer ;) Alles andere ist Quatsch. So zwischen Sonnenstudio und Fitness-Center funktioniert nicht. Ach ja... und auch nach hunderten sehr spaßiger und erfolgreicher Gigs und reichlich Studioarbeit lerne ich heute nach 31 Jahren immer noch ;) Du kannst als Gitarrist nie sagen, Du bist "fertig" oder Dein Können wäre perfekt bzw. abgeschlossen. Das Thema ist einfach zu groß und zu umfangreich, um hier ausführlich abgehandelt zu werden. Aber gerade DAS macht's so genial! ROCK ON!!!

Am besten lernst du Gitarrespielen nicht auf eigene Faust, sondern in einem Kurs oder in Einzelstunden. Der Lehrer achtet darauf, dass du dir keine falsche Fingerhaltung angewöhnst und verrät dir außerdem Tricks & Kniffe. In der Gruppe lernst du außerdem noch neue Leute kennen. Viel Spaß!

NEIN! Das geht leider nicht! Mein Bruder kennt einen der ist vielleicht so 20 und dann kann man super üben wenn einer vielleicht nur 5 Jahre älter ist. Er hat dann Lieder gelernt! Jetzt kann mein Bruder schon richtig gut Gitarre spielen :-)

So mancher Naturtalent braucht kaum einen Tag um auf der Gitarre gescheite Musik machen zu können. Normale Menschen brauschen Schon ein Jahr mit einem guten Gitarrenlehrer. Andere schaffens nie...

Klar, kann man das, dauert aber ungefähr ein halbes Jahr, bis Dir die Finger nicht mehr weh tun, bei täglichem Üben. Einfach ein Gitarrenbuch von Liedern die Du gut kennst zulegen und loslegen. Anfänglich wird es zum Steineerweichen sein ...

Flameco kommt später! ;-)

Was möchtest Du wissen?