Kann man gezwungen werden in die Psychiatrie zu gehen?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlch kann man auch eine 16-jährige zur Heilbehandlung zwangsweise in eine psychiatrische Klinik einweisen (lassen). Prinzipiell gibt es zwei Wege, zum einen können die Eltern als Sorgeberechtigte über das zuständige Amtsgericht eine Einweisung zur Heilbehandlung beantragen (wie ein Betreuer bei einem Erwachsenen), zum anderen kann jeder, der von einer Gefahr für Leib und Leben der Betroffenen weiß eine polizeiliche Einweisung üb er das Landesunterbringungsgesetz beantragen. In beiden Fällen wird ein ärztliches Gutachten (Attest) beigezogen um die Notwendigkeit bestätigen zu lassen. Ein Psychologe (auch ein Arzt) kann nur nach dem zweiten Weg eine Einweisung veranlassen. Ritzen alleine ist aber nicht unbedingt als Selbsmordversuch zu werten, der behandelnde "psychologische Psychotherapeut" oder Psychiater wird sicherlich die Gefahr abschätzen und zwischen einer Vertrauensbildung und einer notwendigen Zwangseinweisung abwägen. Sollte aber etwas passieren und er auch davon ausgehen musste dass etwas passiert, er aber nichts getan hat, so hat er eine Straftat begangen und kann auch dafür strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden.

Bei Eigen- und / oder Fremdgefährung können Leute zwangseingewiesen werden. Wie das genaue Procedere ist, müsste der Psychologe allerdings wissen.

Wer selbst- oder fremdgefährdend ist kann auch gegen seinen Willen eingewiesen werden. Fürsorgerischer Freiheitsentzug nennt sich das.

Psychiatrie / Klinik finden, die freie Plätze hat?

Ich möchte mich wegen meinen starken Depressionen einweisen lassen. Auch wenn ich mit Selbstmordgedanken spiele, bin ich wohl kein akuter Fall.

Wenn ich nun mir eine Einweisung beim Hausarzt hole, wäre normale Ablauf wohl, dass die Ärztin eine hiesige Klinik kontaktiert und ich dann auf eine Warteliste komme.

Ich möchte aber so schnell wie möglich in eine Klinik.

Ich bin aufgrund meines Studententickets mobil. Ich würde mich quasi in jede Klinik in NRW einweisen lassen. Wie kann ich erfahren, welche Klinik Kapazitäten hat.

Kann ich mit einer Einweisung vom Hausarzt bei jeder Klinik vorstellig werden und mich einweisen lassen?

...zur Frage

Psychologe oder doch Psychatrie?

Hi ich bin weiblich und 13 Jahre alt. Ich ritze mich seit ca.3 Monaten und nicht nur so das ein wenig Blut kommt. Ich ritze mich am Arm und am Bein. Wenn ich mich endlich überwinden würde es meinen Eltern zu sagen und dann zum Hausarzt gehen würde würde er mich dann einem Psychologen überweisen oder in eine Psychiatrie? Muss ich erst gar nicht zum Hausarzt? Kann ich mir das aussuchen und wenn ja was wäre sinnvoller Psychiatrie oder psychologe?

Danke schon mal fürs lesen und Antworten.

...zur Frage

Sich in die Psychatrie einweisen?

Hallo :) ! Ich (14) ritze mich seit Jahren und es wird auch schlimmer..ich raste ständig aus und hab Suizid Gedanken. Kann ich mich deshalb selbst in die Psychatrie einweisen und wie? Danke schon mal

...zur Frage

Vor Wut Messer in die Hand gedrückt. Würde man deswegen jemanden in die Psychiatrie einweisen?

...zur Frage

Kann man wen besuchen, wenn er in der Psychiatrie ist?

Wenn man für eine längere Zeit in die Psychiatrie muss, haben Freunde und/oder Familie die Möglichkeit die Person zu besuchen oder eher weniger?

Also Person A hat Depressionen und ist suizidgefährdet. Er ritzt sich halt und hatte einen Unfall. Den Ärzten ist klar, dass er in eine Psychiatrie muss.
Person B ist eigentlich der beste Freund von Person A und würde ihn gerne besuchen.

Ist das möglich oder muss er warten, bis Person A entlassen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?