Kann man gekündigt werden wenn die Mietwohnung nicht angemeldet ist?

5 Antworten

Wo soll denn die Mietwohnung angemeldet worden sein?

Grundsätzlich hat eine Nichtanmeldung eines Mieters beim Einwohnermeldeamt oder die Nichtversteuerung der Mieteinnahmen keinen Einfluß auf einen bestehenden Mietvertrag.

Ein Mieter kann gekündigt werden wenn er die mietvertraglichen Vereinbarungen grob verletzt und die Vertragsverletzung(en)  den Vermieter zur Kündigung berechtigen.

häh??


wenn der vermieter das nicht versteuert?


nein


wenn die wohnung gegen behördliche auflagen verstößt, schon

Altes Haus wurde angeblich nicht angemeldet....

0

Wohne fast 30 Jahre dort habe mich damals auch angemeldet. Jetzt ist das Haus verkauft worden und ein Mieter schwärzt den neuen Besitzer überall unter anderem beim Bauamt an Deshalb meine Frage

0

Was möchtest Du wissen?