Kann man Geist und Seele heilen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Seele, also das was einen ausmacht, ist mMn immer "heil".

Der von anderen wahrgenommene "kranke" Geisteszustand ist Ansichtssache, das was als krank angesehen wird, ist von der Gesellschaft festgelegt. 

Man hat sich so, und so zu verhalten. Alles andere ist krank und gehört in eine Anstalt oder wird medikamentös behandelt.

Wer kann die Parameter von Krankheit schon festlegen. Was ist Gesundheit ? 

Wenn es uns objektiv gut geht - wir Lebensfreude empfinden sind wir gesund .Es gibt immer einen Weg wir müssen ihn nur finden und dann auch darauf gehen 

Die so verpönten "energetischen Methoden", die so als "bescheuert" 
empfunden werden - wissenschaftlich nicht bewiesen - sind gute Wege. 

Dazu gehören z.B. Reiki, Brandon Bays "the journey", EFT (emotional freedom technics), Meridian Energie Therapien, "Geistheilung" durch Handauflegen, Schamanismus, Aura Soma, Engeltherapien etc.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Art der Störung an.

Liebeskummer sicherlich. Schwerwiegende seelische oder geistige Erkrankungen sicher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?