Kann man gegen seinen eigenen Schweiss allergisch sein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es gibt mittlerweile medikamente, die die schweissbildung mindern. aber wenn sie schon den arzt konsultiert hat, hätte er sie doch schon darauf hingewiesen. hat sie schon mal körperpuder genommen? der soll ja auch bei solchen stellen helfen.

Puder, sagt sie, hilft immer nur kurzfristig und der Schweiss sei stärker. LG Lisa

0

ja man kann gegen seinen Schweiß allergisch reagieren. In dem Fall ist es ja aber so, daß es nur an Stellen auftritt, an denen es zu Überlappungen der Haut kommt. Wenn es am Schweiß läge würde es überall auftreten wo stark schwitzt. Ich denke, daß die Haut an den Stellen nicht richtig atmen kann und es dadurch zu Hautreizungen kommt. Ich würde vielleicht mal versuchen diese Stellen einzucremen

Lieben Dank für Deine Antwort! Ich glaube, cremen tut sie schon. Aber das Problem der Hautatmung wäre damit doch nicht beseitigt und im Winter ist es doch bei denselben Hautpartien nicht so? LG Lisa

0

Schwellungen unterm Auge/ über dem Jochbein?

Hallo ich habe seit ca. 2-3 Monaten so leichte Schwellungen über dem Jochbein ich vermute das es Wassereinlagerungen sind. So genannte Ödeme. Man sieht es stärker wenn das licht von oben scheint und es stört mich wirklich sieht ziemlich blöd aus, als würde ich total fertig aussehen und hätte 1 Woche nicht geschlafen. Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht? bzw weiß wie ich es weg bekomme? Habe auch gehört es hat mit den Lymphen zu tun.

ps.: das Bild habe ich aus dem internet, es sieht bei mir fast genau so aus.

Bin 20 Jahre alt.

Danke im voraus.

...zur Frage

Gutes Anti-Schweiß Deo?

Hallo Community, kennt jemand ein gutes Anti-Schweiß Deo, dass gut verträglich für die Haut ist? An heißen Tagen schwitze ich unter den Achseln teils so stark, dass ich mein T-Shirt trocken föhnen muss.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Gelbliche Flecken unter den Achseln AUF DER HAUT - was machen?

Ich habe ein Problem, und zwar habe ich so ganz leicht gelbliche Achseln, 

ich denke, das ist keine Krankheit, sondern vielleicht vom Schweiß oder von staendigen Deo  wechseln; 

Egal was es ist - Wie krieg ich das weg ? 
Bleich mit Backpulver oder Zitrone oder sowas ..? Oder gibt's da andere Tricks und Hausmittel ? Oder vielleicht eine Creme ? :x 

 

Jede Antwort zaehlt- ausser die, die nicht zaehlen. ;)

...zur Frage

schweißgeruch noch nach dem duschen?

wie kann es sein, dass man nach übergründlichem waschen nach dem duschen immer noch unter den armen nach schweiß riecht? habt ihr irgendwelche tipps wie man das weg bekommen kann? bitte schnell melden!!!

...zur Frage

Juckreiz - Allergie - welche Pflegeprodukte zuerst wechseln? Waschmittel Shampoo ...

Ich habe seit Wochen zunehmenden Juckreiz auf der Haut, am ganzen Körper. Ich vermute eine Allergie. Da ich bei Aldi einkaufe, nehme ich auch Waschmittel und Duschlotion von dort. Deo kaufe ich im Drogeriemarkt. Handcreme auch von Aldi, ebenso wie Reinigungsmittel. Wie kann ich am schnellsten dahinter kommen, gegen welches Produkt ich allergisch bin?

...zur Frage

Was tun gegen Schweiß (Deo hilft nicht!)?

Ich schwitze jeden Tag ziemlich oft und auch ziemlich schnell. Und das nicht nur, wenn mir warm ist oder bei Anstrengung, sondern auch einfach so (z.B. beim Sitzen)!!

Und ich weiß nicht, was ich dagegen tun kann. Deo hilft nur gegen Geruch, und nicht gegen den Schweiß an sich. Ich laufe immer mit total verklemmten Armen rum, weil ich nicht will, dass jemand die riesigen Schweißflecken unter den Armen sieht! Und das ist auf die Dauer echt doof... :(

Ich zieh extra fast immer nur dunkle Sachen an, damit man es nicht SO SEHR sieht, aber ich möchte ja auch mal meine hellen Tops anziehen...

Ich hab schon total viele Deos ausprobiert, aber keins hilft mir so richtig. Viele brennen auch, weil ich ziemlich sensible Haut hab. Könnt ihr mir ein Deo empfehlen oder habt ihr irgendwelche anderen Tipps gegen Schweiß??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?