Kann man gegen Pilzcreme immun werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi mrmissquirk,systemische Wirkungen von Lokaltherapeutica bei langer lokaler Anwendung v.a.bei Schleimhäuten sind immer möglich.Auch eine sogen.Allergie könnte als Immunisierung bezeichnet werden.Die Überlegungen sind ehertheoretisch v.a.wenn das genannte Fungizid kurzfristig verwendet wird.Es kann sich auch um einen Saprophyten handeln,der auf das Pilzmittel anspricht.Möglich wäre auch eine sogenannte Resistenzentwicklung,wie sich auch bei übermässigem Gebrauch von Fungiziden möglich ist.AuchBakterien werden mit der der Zeit resistent.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich hilft Dir die Creme dann trotzdem, aber dass die Fungizid Dir gut tut, liegt an der Cremegrundlage, die lindernd wirkt, nicht am enthaltenen Wirkstoff. Besorg Dir einen gute Vaginal-Pflegecreme, die das milchsaure Milieu aufbessert, ich empfehle z.B Kadefungin Milchsäurekur oder auch Rephresh Sanol. Es gibt noch andere geeignete Produkte, lass Dich in einer Apotheke beraten oder frage Deine Frauenärztin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mrmissquirk 02.04.2013, 16:02

Dankesehr (:

0

Wenn du die Creme innerlich und äußerlich in der vorgeschriebenen Zeitdauer genommen hast, dann kannst du anschließend Tannolactcreme weiternehmen....das schützt vor Neuinfektionen und härtet die verweichlichte Schleimhaut etwas ab. Ich habe es zu diesem Zweck erfolgreich genutzt...und auch bei bei durch Radfahren wundgescheiuerten Intimbereich.

Außerdem forste deine Scheidenflora wieder auf...Symbioflor, Döderleinzäpfchen..oder Naturjoghurt mittels Tampon oder Spritze vaginal applizieren (Über Nacht). So werden gesunde Joghurtbakterien die an diesem Ort speziell Döderleinbakterien genannt werden wieder angesiedelt...udn wo Joghurtbakterien siedeln, da haben Pilz(hyphen) keinen Platz mehr...außerdem können Pilze die Milchsäure nicht ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mrmissquirk 25.03.2013, 18:45

Naja, ich hab ja wie gesagt keinen Pilz, ich bin lediglich wund untenrum. Warum mir nur eine Pilzcreme hilft kann ich mir nicht erklären.

0
Schnabelwal 26.03.2013, 09:47
@mrmissquirk

Doch...die Tannolactcreme kann dir auch helfen. Oder probier mal Joghurt aus, nachts im Bett mit Handtuch unter. Damit tust du nicht nur akut was gegen die Symptome sondern auch langfristig einen Schritt Richtung Heilung. Ich hatte sowas wie Du 5 Jahre chronisch. Da hab ich von den Ärzten abwechselnd Pilzsalbe und Antibiotika gegen Blasenentzündung im Wechsel bekommen...

Erst als mein HAUSärztin einne Abstrich gemacht hat und mal nicht nur nach pathogenen Keimern gesucht hat sondern nach diesen Scheiden-Polizisten...den Döderlein-Bakterien...da hat sie keine von gefunden. Dann ist natürlich der Weg frei für alle Arten pathogener Keime. Ich war steril. Klingt erst mal schön sauber nicht wahr? ABER der Trick der Natur ist eben da besonders viele gesunde Bakterien als Bildner des Säureschutzmantels anzusiedeln.....und das war bei mir durch die vielen Therapien eben alles beseitigt.

Die Pille war wohl der Auslöser. Sie verändert den PH-Wert in der Scheide...und macht auch trockner....die Abwehrkraft des natürlichen Milleaus vermindert sich dadurch.

0

nein, die hilft dir dann trotzdem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutzt halt eien Gleitcreme ,oder Gel! Dann ist das kein Thema mehr! Oder einfach nicht zu heftig oder lange...:-)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mrmissquirk 25.03.2013, 19:38

Ja, klaro, aber bis dato muss ich erstmal das wund sein beseitigen :S

0

Was möchtest Du wissen?