Kann man gegen Hohlkreuz was machen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hast du's schon mal mit "Turnübungen" für den Rücken versucht? Wenn du nicht einfach irgendwelche Übungen testen willst, kannst du dir auch vom Hausarzt mal "zum Testen" Physiotherapie verschreiben lassen. Die können dir dort Übungen zeigen, die vielleicht helfen, wenn du sie regelmässig machst.

Wenn das nichts nützt, wird dich dein Hausarzt zum Orthopäden überweisen, der sich dich mal genauer ansieht.

Rückenschmerzen und Hohlkreuz treten oft auf, wenn die Rückenmuskulatur ungleich stärker ist als die Bauchmuskulatur. Daher sind schonende, aber regelmäßige Kräftigungsübungen für die Bauchmuskeln sehr oft sehr hilfreich. Damit schafft man ein Gleichgewicht.

Wenn nicht, was kann ich machen, dan´mit das nicht schlimmer wird? Soll ich zu Arzt (wenn ja zu welchem?

u solltest mal zu einem Orthopäden gehen,der kann Dir einige Tipps geben,was man Alles machen kann gegen ein Hohlkreuz.

Ursachen für Schmerzen bzw. Hohlkreuz können sein:

  • Erbbedingte Veranlagung

  • Falsche Körperhaltung beim Sitzen

  • Einseitige Bewegung bei der Arbeit

  • Falsche Matratze oder das Lattenrost ist hinüber usw.

Man kann Abhilfe schaffen durch:

  • Neues Lattenrost

  • Neue Matratze

  • Krankengymnastik

  • Rückenschule ( Trainieren der richtigen Körperhaltung)

  • Rückenschwimmen

  • Sportliche Betätigung

MFG

Johnny

Als Ursache fehlt mir hier der Sport. Hauptursache ist ein Ungleichgewicht zwischen Bauch- und Rückenmuskulatur, die besonders bei Laufsportarten entsteht. Beim Laufen ist die Rückenmuskulatur ständig gefordert, während die Bauchmuskeln nur eine geringe Rolle spielen. Deshalb gibt es bei Läufern und Fußballern muskuläre Dysbalancen, wenn man nicht mit Ausgleichsübungen entgegenwirkt.

0

http://www.kidcheck.de/uebungen.htm

Hier gibt es Übungen. Wenn Du diese Übungen jeden Tag machst, kannst Du Dir den Arzt sparen.

Ansonsten hilft der Orthopäde weiter. Der würde dann Krankengymnastik / Physiotherapie verschreiben.

Die Seite ist ja mal wirklich hilfreich! Selbstverständlich auch den Erwachsenen zu empfehlen.

0

Dehnen: - Hüftbeuger (evtl. auch der Quadrizeps), Rückenstrecker sowie Brustmuskeln regelmäßig dehnen

Dehnübungen: - http://www.vhs-gesundheit.de/Lesepro...nastik/kb2.pdf - Dehnübungen Hüftbeuger - Dehnübungen mit Bilder und Anleitung Für Fortgeschrittene: Ich persönlich finde die beste Dehnübung ist, wenn ihr euch hinkniet, den Oberkörper langsam (!) absenkt und dann euer Becken nach oben drückt.

Ohne adäquate Anleitung kann man mit solchen Übungen aber auch sehr viel falsch machen. Da ist es immer besser, wenn man die Übungen von jemandem gezeigt bekommt, der sich auch wirklich damit auskennt, z.B. in der Krankengymnastik.

0

ich würde mal zum Doktor gehn und die röntgen lassen.. dann weißt du genaueres und bekommst vielleich auch krankengymnastik verschrieben..

Gehe zum Orthopäden und nebenbei würde ich mich in einer Physiotherapiepraxis zur Rückenschule anmelden.

Sport ist grundsätzlich gut bei Rückenproblemen durch Haltungsschäden. Je stärker die Rücken- und Bauchmuskulatur ist, desto weniger wirst Du Rückenprobleme bekommen.

Wie gesagt ... ab zum Orthopäden und der wird dann entscheiden, ob eine Behandlung notwendig ist. Zunächst aber mal zum Hausarzt, der Dir ja sowieso eine Überweisung zum Orthopäden erst ausstellen muss.

Kann an der Matratze liegen oder am falschen Schuhwerk tagsüber, aber auch an einer Fehlhaltung. Der Orthopäde ist der erste Anlaufpartner für dich. Mach mal Übungen um die Rückenmuskulatur aufzubauen

Super Antwort. Da kommen nämlich viele gar nicht drauf, dass auch eine Matratze oder eben falsches Schuhwerk häufig Auslöser für Rückenprobleme sind.

Billigmatratzen aus dem Discounter gehören zumindest ganz sicher nicht in ein ordentliches Bett.

0

Ich hab das gleiche Problem wie du, ich könnte stundenlang laufen aber wenn ich kurz stehen bleibe fängt es sofort an, wehzutun. Besonders auf Konzerten ist das nervig. Bei mir ist es der 3 und 4 Wirbel von unten.

Was ich dagegen mache? Gar nichts. Ich hab mich damit abgefunden. Mir hat auch kein Medikamten geholfen. Eine Zeit lang habe ich Fango bekommen, aber das hat auch nicht wirklich einen durchschlagenden Erfolg gehabt... =/ Aber vielleicht versuchst du es ja mal damit.

kräftige deine Bauchmuskeln!

0

es kann eine schlechte/abgenutzte matratze sein...hohlkreutz ist eigentlich nicht korrigierbar, aber, sollte es der fall sein, dein körper entwickelt sich noch und dein problem kann sich noch von alleine lösen...

Natürlich ist ein Hohlkreuz korrigierbar. Fragt sich nur ob ein krankhaftes Hohlkreuz vorliegt.

0
@Goodnight

na, wenn das so ist, wünschen wir der fragestellerin gute besserung...

0

wenn, dann zum orthopäden. der wird aber voraussichtlich auch nur übungen vorschlagen die die rückenmuskelatur stärken, da gibt es einige

Das wird er aber mit Sicherheit nicht...^^

0

Am Besten mal zum Orthopäden. :) Der kennst sich mit sowas aus :D Alles gute!! :)

Geh zum Ortopäden. Der kann dir sicher noch mehr tipps geben. als wir.

Was möchtest Du wissen?