Kann man gegen die Polizei und das Arbeitsamt klagen

10 Antworten

Du schreibst, dass deine Minikamera "etwas" aufgenommen hat. Wenn da wirklich ein Mensch erkennbar gewesen wäre, hättest du das wohl auch so geschrieben. Wie schon weiter oben erwähnt, könnte dein Problem eher im seelischen Bereich zu suchen sein. Aber vermutlich wirst du mehr Energie in sinnlose Behördenschreiben stecken, als dein Problem mal von ärztlicher Seite beleuchten zu lassen.

Wegen eines Einbruchs wird dir das Amt definitv nicht eine andere Wohnung oder den Umzug bezahlen ... davon kannst du lange träumen - nur wenn dir das Amt das schriftlich zugesichert hat - was ich aber bezweifle!

Warum rufst du die Nummern nicht einfach an. Vielleicht klärt sich dann alles auf. Zumindest die Polizei müsste die Anschlüsse ermitteln können.

Was möchtest Du wissen?