Kann man gefrierte Butter im Kühlschrank nach dem MHD noch essen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo IhateSchool,

wenn Du selber sagst, die Butter wäre "verfault", warum fragst Du denn überhaupt hier?

Aber, wenn Du meinst, daß die Butter länger gelagert wurde, als das Haltbarkeitsdatum es zuläßt, dann kannst Du diese Butter höchstens noch als Bratfett verwenden.

Ein hinweis: Man spricht bekanntlich von tiefgekühlter Butter

Gruß, Emmy

wenn die tiefkühltruhe an war und die kühlkette nicht unterbrochen wurde die verpackung noch zu... wie soll sie dann verfault sein? wenn dann wird sie ranzig jedoch ist sie noch super da sie gefroren war.

Gefrierte Butter? Was ist das denn? Im Kühlschrank gefriert die nicht, in der Tiefkühltruhe verfault die nicht. Butter kann man problemlos einfrieren, ob es zu lange war merkst du dann am Geschmack.

emily2001 09.07.2011, 11:02

Richtig!

0

Keine Sorge wenn es tiefgefrohren ist kann es sogar Jahrzehnte nicht schlecht werden.Ich sprech aus Erfahrung.

Wenn sie durchgehend bei mindestens -18 Grad gelagert wurde ja

Entweder war sie eingefroren, dann ist das kein Problem mit dem MHD, oder sie ist vergammelt, wie Du geschrieben hast. Dann ist es ratsam sie zu entsorgen.

Unsere Butterberge damals wurden auch eingefroren und Du hast im Winter die Sommerbutter gehabt.

mfg

Was möchtest Du wissen?