Kann man für die Brautschuhe mit allen Bronze-Münzen bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Laut Tradition nur 1 cent Stücke, aber nicht jeder nimmt diese dann als Bezahlung, deswegen sammle soviel du kannst, wenn du genug hast schaff sie zur Bank und wechsle es in "großes" Geld, eigentlich geht es um die Tatsache, dass die Braut durch das Sammeln der Cent STück lernen soll, nicht verschwenderisch zu sein und fähig sein soll jeder Cent umzudrehen (hat bestimmt ein Mann erfunden ;)) Hast du dass den gewünschten Betrag erreicht, hast du diesen Aberglauben erfüllt und nix spricht dagegen es einzutauschen... Wie gesagt eigentlich geht es nur um das Sammeln, nicht um das damit zu bezahlen... Viel Glück !

der schuhhändler kann dies ohne weiteres ablehnen. er ist nur verpflichtet eine gewisse anzahl an münzen anzunehmen, ich glaube 50 stück. wenn du den ganzen betrag bezahlen kannst, in münzen, dann betrachte es als hochzeitsgeschenk :-)

Es gibt Schuhgeschäfte, die die sogenannten Brautschuhpfennige (oder soll man heute sagen Brautschuhcents) annehmen, verpflichtet sind sie aber nicht. Einfach vorher anfragen. Evtl nehmen sie das Geld nur wenn es gerollt ist.

nur mit einsern, sagt die tradition.

aber da ein geschäft zu finden, das die dinger nimmt wird das größere problem sein.

Alles Kleingeld geht, also auch 2 und 5-Cent-Münzen. Und die Geschäfte nehmen das ohne Probleme.

Jede Menge Widersprüche.Und was von all den Antworten stimmt jetzt?

Ich sammel einfach alle, das dauert dann nicht solange und ich werde die sowieso nie los. =)

0
@KayeElli

such die schuhe aus und frag den verkäufer. er ist dazu wie gesagt nicht verpflichtet.

0

Was möchtest Du wissen?