Kann man für böse Gedanken bestraft werden?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Gedanken sind frei und können nicht mit Strafe belegt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Juliajulijuli,

denken - denken - denken......

Wenn du böse Dinge nur denkst, dann darf auch jemand nur denken, dass du Strafe verdient hättest. Es bleibt aber beim Denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, eine gesetzliche Strafbarkeit für Gedanken ist nicht gegeben.

Reine Gedanken kann nur Gott bestrafen, so es ihn denn gibt.

Wenn Kinder böse Gedanken haben und diese auch äußern, könnten sie von ihren Eltern dafür bestraft werden, diese Gedanken gehabt zu haben, wenn die Eltern die pädagogische Ansicht vertreten, dass dies nützlich oder geboten sei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst Du bestraft werden - mit einem schlechten Gewissen wegen Deiner Gedanken. Und dieses Gewissen kann über Jahre ziemlich hartnäckig sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das kann man schließlich nicht nachweisen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kann man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von wem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das denken der Gedanken ist nur gedankenloses denken. Wer denkt, er denkt, denkt nur das er denkt. Doch denken tut er nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gedanken sind nicht beweisbar. Ohne Beweis - keine Strafe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?